Zeppelin-Konzern übernimmt Vermietgeschäft von Stapler-Rent

GARCHING, 08.12.2016 – Der Zeppelin-Konzern akquiriert mit Wirkung zum 1. Dezember 2016 den Geschäftsbereich Vermietung der Stapler-Rent 2000 GmbH. Mit dem Kauf übernimmt Zeppelin 35 Mitarbeiter in seine Strategische Geschäftseinheit Rental und erweitert das Produktangebot um rund 500 Geräte.

Zeppelin Rental Teleskoplader
Das Vermietgeschäft von Stapler-Rent mit Gabel-, Gelände- und Teleskopstaplern wird vollständig in die Zeppelin Rental GmbH & Co. KG integriert. | Foto: Zeppelin Rental
Stapler-Rent ist vor allem in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen aktiv und unterhält Standorte in Bietigheim-Bissingen, Feldgeding bei München und Alpen (Duisburg). Das Leistungsspektrum des Geschäftsbereichs umfasst die Vermietung von Gabel-, Gelände- und Teleskopstaplern sowie Lagertechnik. Dieser wird vollständig in die Zeppelin Rental GmbH & Co. KG integriert. „Stapler-Rent ist seit über 15 Jahren im Markt vertreten und hat sich zu einer festen Größe entwickelt“, so Peter Schrader, Geschäftsführer der Zeppelin Rental GmbH & Co. KG. „Mit der Akquisition verstärken wir unsere Kompetenzen in der Staplervermietung und erweitern unsere Mietflotte. Stapler-Rent verfügt über gewachsene Kundenbeziehungen, vor allem im Bereich Event und Intralogistik, was unsere bisherigen Zielgruppen optimal ergänzt.“

Kunden von Stapler-Rent profitieren von einem deutlich erweiterten Leistungsangebot. Sie erhalten bei Komplettanbieter Zeppelin Rental neben Staplern und Lagertechnik auch Baumaschinen und -geräte, Baustellen- und Verkehrssicherung, Raum- und Sanitärsysteme, Aufzüge, Arbeitsbühnen sowie Fahrzeuge – und das bundesweit an 120 Standorten. Darüber hinaus profitieren sie von Lösungen im Bereich Baulogistik und Energieversorgung, Prüfdienstleistungen, einem umfangreichem Schulungsangebot und vielem mehr. Das Neumaschinengeschäft von Stapler-Rent ist nicht Teil der Akquisition.