ZWO ist neuer Hyundai-Händler im Rhein-Neckar-Raum

GEEL (Belgien)/OBERHAUSEN-RHEINHAUSEN, 05.01.2017 – Vor 26 Jahren gründete Olav Zwingenberger eine Baugeräte- und Baumaschinenvermietung, die ZWO Baumaschinen-Service GmbH. Seit 1. Oktober 2016 ist das Unternehmen in der Nähe von Heidelberg neuer Händler für Hyundai-Baumaschinen.

Hyundai-Händler ZWO
Das Team von ZWO in Oberhausen-Rheinhausen freut sich auf die Partnerschaft mit Hyundai Heavy Industries: (v.l.n.r.) ZWO-Geschäftsführer Olav Zwingenberger, Alex Wippler-Wagner, (Vertrieb Erdbaumaschinen), Mietparkleiter Georg Winschiers, Wolfgang Wermuth (Werkstattleitung/Fahrzeugbau). | Foto: Hyundai
Seit dem Jahr 2013 hat ZWO seinen Sitz am 11.000 Quadratmeter großen Standort in Oberhausen-Rheinhausen, 25 km südwestlich von Heidelberg gelegen. In den kommenden Jahren will der Händler seinen derzeit rund 120 Geräte umfassenden Erdbaumaschinen-Mietpark mit Großgeräten von Hyundai nach oben abrunden. „Wir wollen in neue Branchen wie Abbruch und stationäre Gewinnung einsteigen und benötigen größere Geräte. In einem harten Auswahlverfahren hat sich Hyundai als idealer Partner herausgestellt“, sagt Geschäftsführer Olav Zwingenberger. Überzeugt haben die Oberhausener Baumaschinenprofis die Maschinenqualität, das Qualitätsmanagement und die umfassende Ersatzteilversorgung des südkoreanischen Herstellers.

Derzeit erzielt das Unternehmen rund 75 Prozent seines Umsatzes mit der Baumaschinen- und Baugeräte-Vermietung – dank Hyundai-Maschinen soll nun der Anteil der Verkäufe gesteigert werden. Das Vertriebsgebiet des 25 Mitarbeiter beschäftigenden Unternehmens – zehn davon in der Werkstatt, drei im Vertrieb – deckt einen Radius von rund 50 km um den Standort ab. Damit werden die wirtschaftlich starken Ballungsräume Mannheim, Heidelberg, Speyer, Kaiserslautern und Karlsruhe erreicht.