Hamburg: Berolina-Liner machen Kanäle langfristig fit

VELTEN, 16.06.2016 – Die Swietelsky-Faber Kanalsanierung GmbH hat in Hamburg GFK-Schlauchliner eingebaut. Die installierten Berolina-Liner DN 300 und DN 400 weisen nicht nur eine besondere Dehnfähigkeit auf, sondern können auch durch weitere Eigenschaften überzeugen.

Vorbereitung des LIners
Hand in Hand wird der Zugkopf gebunden.
Die Berolina-Liner sind Bestandteil der Probemaßnahme gem. dem aktuellen Hamburger Anforderungsprofil für Schlauchlining nach DIN EN ISO 11296-4. Unter der Leitung von Björn Willing (Niederlassungsleiter Hamburg, Swietelsky-Faber) wurden die notwendigen Maßnahmen Anfang März erfolgreich durchgeführt. Während eineinhalb Tagen wurden drei Schlauchliner der BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG eingebaut. Die Aushärtung der glasfaserverstärkten Schlauchliner ist mittels UV-Licht 8x400 Watt durchgeführt wurden. Die Probenentnahme am Endschacht wurde durch das Prüflabor Siebert + Knipschild GmbH begleitet, die anschließende Dichtheitsprüfung nach DIN EN 1610 durchgeführt und bei allen GFK-Schlauchlinern bestanden. Alle mechanischen Prüfungen lt. DIBt-Zulassung konnten bestätigt werden.
eingezogener Liner, rechts im Bild ein Hausanschluss
Die überdurchschnittlich gute Dehnfähigkeit des Liners wird besonders beim Abzeichnen der Hausanschlüsse deutlich (rechts im Bild). | Fotos: BKP Berolina

Besondere Eigenschaften

Die Stärke des Berolina-Liners liegt neben der UV-Lichthärtung insbesondere in der überdurchschnittlich guten Dehnfähigkeit, verbunden mit dem branchenweit größten Untermaß für GFK-Schlauchliner. Seit 1997 verfügt der Berolina-Liner über eine vliesgebundene Verschleißschutzschicht. Diese sorge für Langlebigkeit und stehe für Qualität und Wirtschaftlichkeit, so der Hersteller. Der Berolina-Liner wurde bereits in mehr als 40 Ländern eingebaut, verfügt über eine gültige DIBt-Zulassung für die Nennweiten von 150–1.600 mm (Eiprofil bis DN 1200/1800) und ist speziell für die großen Nennweiten in einer Version mit deutlich verbesserten mechanischen Kennwerten als Berolina-HF-Liner erhältlich. bi