Europäischer Rechnungshof: Zugang zu Aufträgen vereinfachen!

LUXEMBURG, 27.07.2016 - Der Europäische Rechnungshof appelliert in einem Sonderbericht an die EU-Kommission, den Unternehmen - insbesondere KMU - den Zugang zu öffentlichen Aufträgen zu erleichtern. Er fordert eine einheitliche online-Plattform für Ausschreibungen sämtlicher Organe und Einrichtungen der EU.

Das Auftragsvolumen der größten Organe und Einrichtungen der EU - die Europäische Kommission, das Europäische Parlament, der Rat und die Europäische Zentralbank - belief sich im Jahr 2014 auf rund vier Milliarden Euro. Die Organe und Einrichtungen der EU sollten Unternehmen einen einfacheren Zugang zu ihren öffentlichen Aufträgen ermöglichen. Zu diesem Ergebnis kommt der Europäische Rechnungshof in einem aktuellen Bericht. Die Prüfer fordern eine Verringerung des Verwaltungsaufwands bei der öffentlichen Auftragsvergabe der EU und eine neue Online-Plattform für Ausschreibungen sämtlicher Organe und Einrichtungen.

"Die Organe und Einrichtungen der EU sollten mehr tun, um Unternehmen - insbesondere KMU - zu unterstützen. So sollten sie den Verwaltungsaufwand so weit wie möglich reduzieren, und die unnötigen Hürden beseitigen, denen man
gegenübergestellt ist, wenn man herausfinden möchte, welche Aufträge ausgeschrieben werden", erläuterte Alex Brenninkmeijer, das für den Bericht zuständige Mitglied des Rechnungshofs.

Mehr Losvergaben und eine einheitliche online-Plattform

Die Prüfer forderten in ihrem Bericht u.a. mehr Losvergaben, die bessere Auffindbarkeit der Auftragsoptionen über eine einheitliche online-Plattform, praxisgerechte Suchfunktionen und die Standardisierung der elektronischen Angebotsabgabe. Ein neuer gebündelter Internetauftritt sei ein Weg, kleine und mittlere Unternehmen stärker an Ausschreibungen zu beteiligen. Beschwerden sollten schnell und unabhängig geprüft werden. 

Hier finden Sie den Sonderbericht des Europäischen Rechnungshofes. bi

Sie wollen passende Ausschreibungen per E-Mail erhalten?

Der B_I emailservice erspart Ihnen die Suche nach Ausschreibungen und privaten Aufträgen, denn die liefern wir Ihnen täglich ins Postfach. So bleibt Ihnen genug Zeit, in Ruhe Ihr Gewinner-Angebot zu erstellen.