Übersicht zum Stand der Tariftreue- und Vergabegesetze in den Ländern

BERLIN, 05.08.2016 - forum vergabe e.V. hat die Übersicht über den Stand der Tariftreue- und Vergabegesetze in den Bundesländern aktualisiert und auf den Stand von Juli 2016 gebracht.

Obwohl es nun schon eine ganze Zeit einen bundesweiten Mindestlohn gibt - dieser soll nach dem Beschluss der Mindestlohn-Kommission ab 1. Januar 2017 auf 8,84 Euro steigen - bestehen viele Bundesländer weiterhin auf eigenen
Mindestlohnregelungen.

forum vergabe e.V. hat eine Übersicht über den Stand der Tariftreue- und Vergabegesetze in den Bundesländern erarbeitet (Stand Juli 2016). Die Übersicht wird regelmäßig aktualisiert.

Mehr zu Landesvergabegesetzen und Mindestlohn

Mindestlohn steigt auf 8,84 Euro
Saarland: Ab 2017 Erhöhung des Mindestlohns
Tariftreue- und Vergabegesetz Schleswig-Hostein wird überprüft
Hamburg schafft den Landes-Mindestlohn ab
Niedersachsen: Gesetz zur NTVergG-Änderung tritt heute in Kraft
Bremen: Neues Tariftreue- und Vergabegesetz
Land Brandenburg: Ab September gilt neues Vergabegesetz | bi medien

Sie sind Auftraggeber und suchen eine eVergabe-Lösung?

Dann sollten wir uns kennenlernen. Mit der B_I eVergabe können Sie Aufträge einfach elektronisch vergeben – im Web-Browser und ohne Installation.