Präzise Schachtvermessung mit Laserscan-Technik | Foto: JT-elektronik

Infotag zur präzisen Schacht- und Geometrievermessung

LINDAU, 27.05.2014 – Beim Info- und Schulungstag am 5. Juni dreht sich im Hause JT-Elektronik alles um die präzise Laser-Vermessung von Schächten, Großprofilen, Oberflächen und Bauwerken.
 

JT-elektronik, Spezialist und Hersteller für gesamtheitliche Lösungen der Inspektion, Dichtheitsprüfung und Sanierung von Entwässerungsnetzen, veranstaltet einen Info- und Schulungstag zu diesem Thema, auch aufgrund des aktuell bei der IFAT in München großen Interesses der Messebesucher an der vorgestellten Technik.
Im Gegensatz zur Fotogrammetrie werden beim 3D-Laserscanner alle Punkte aus einer Position als XYZ-Koordinaten direkt aufgenommen bzw. zuverlässig gemessen. Neben der Präsentation und Praxisvorführung der Spezialtechnik werden in verschiedenen Vorträgen unter anderem PolyWorks, die Software für die Koordinatenmesstechnik, Flächenrückführung und Vermessung vorgestellt, sowie die Weiterverarbeitung der Daten mit dem automatischen System für die Kanalverlaufsvermessung ASYS behandelt.
Die Forderung der Auftraggeber nach der Kenntnis über den genauen Kanalverlauf und die genauen Längen und Höhen hatten zur ASYS-Software-Entwicklung geführt, welche für die genaue GEA- bzw. Liegenschaftsentwässerungs-Kontrolle eingesetzt wird. Das Ergebnis: präzise Auskünfte über Höhen, Gegengefälle, Unterbögen, Senkrechtfahrten etc. und damit zugeordnete, gesamtheitliche und nachhaltige Planunterlagen.
Bei Interesse am Infotag am 5.6.2014, am Laserscanning-Verfahren und der Polyworks 3D-Software, melden Sie sich bitte an unter info@jt-elektronik.de