Webinar:

Schächte aus Polypropylen richtig dimensionieren

REHAU, 20.04.2015 – Wenn Schächte aus Polypropylen in einem Projekt bedarfsgerecht eingesetzt werden, lassen sich die im Vergleich zu Betonschächten höheren Kosten nach unten anpassen. Im Mai bietet Rehau erstmals zwei Webinare zur richtigen Schachtdimensionierung an.

Fast die Hälfte aller Kanalschächte ist gemäß einer Studie des Gelsenkirchener Instituts für Unterirdische Infrastruktur (IKT) bereits nach dem Einbau undicht. Betroffen hiervon sind meist Schächte aus traditionellen Materialien wie Beton. Dabei sind investitionsintensivere Materialien wie Polypropylen nicht nur auf lange Sicht deutlich wirtschaftlicher. Denn wenn die Dimensionierung der Schächte an die tatsächlichen Erfordernisse angepasst wird, befinden sich die Anschaffungs- und Einbaukosten mit den traditionellen Materialien auf Augenhöhe. Im Rehau-Webinar „Schachtdimensionierung – Schachtplanung zwischen Qualität und Quantität“ erfahren die Teilnehmer, wie sie in ihren Projekten Schächte bedarfsgerecht einsetzen können.

Für die Teilnahme an den Rehau-Webinaren muss lediglich eine kleine Gratis-Software heruntergeladen und ausgeführt werden. Außerdem wird die Benutzung eines Headsets empfohlen.
Interessierte können sich zu dem einstündigen Seminar direkt über nachfolgenden Link zu einem der Termine anmelden. Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmer in der Bestätigungs-E-Mail.
 
05. Mai 2015, 10:30 Uhr oder 07. Mai 2015, 14:30 Uhr:
https://attendee.gotowebinar.com/rt/2084942691707232257
 
Bei Fragen steht die Rehau-Akademie Bau zur Verfügung unter webinar@rehau.com