Praxisnahe Kongressmesse rund um Abwasser-Infrastruktur

OFFENBURG, 23.04.2015 – Am 28. und 29. April bieten namhafte Referenten in 32 Vorträgen bei der Offenburger Kongressmesse Abwasser.Praxis – expo & congress ein breitgefächertes Informationsangebot rund um das Thema Abwasser.

Die Messe Offenburg-Ortenau veranstaltet die Kongressmesse zum dritten Mal in ihrem Portfolio der Fachmessen zu Nachhaltiger Energie und Umwelttechnik und integriert den 7. Schwanauer Fremdwassertag, der besonders die strategische Planung zur Sanierung der Abwassersysteme in den Kommunen thematisiert.

Folgende thematische Linien charakterisieren das Programm:

Grundstücksentwässerung, Kanal- und Hausanschlusssanierung
Der Grundstücksentwässerung ist ein breiter Themenbereich gewidmet mit praxisnahen Beispielen von Schlauchliner-Systemen bis zur Regenwasserversickerung. Kanal- und Hausanschlusssanierung sind eine ständige, kostenintensive Aufgabe und werden auf dem Kongress mit einem breiten Spektrum präsentiert: Vorgestellt werden verschiedene Verfahren zur Inspektion und Reinigung von Grundstücksentwässerungsanlagen. Für die Besucher wird im Freigelände ein neues Verfahren zur grabenlosen Hausanschlusssanierung demonstriert. Auch der Abwasserlenkung bei Starkregen und der Überflutungssicherheit sowie den Möglichkeiten der Regenwasserversickerung werden mehrere Vorträge auf den Grund gehen.

Mehr Abwärmenutzung
Viele Kommunen fragen sich, wie mehr Wertschöpfung aus der Abwasserinfrastruktur vor Ort nutzbar gemacht werden kann. Der Kongress befasst sich mit Wärme- und Energierückgewinnung aus Abwasser. Immer mehr Projekte haben Vorbildcharakter.

Phosphorrückgewinnung
Angesichts der aktuellen Diskussion um ein Ende der landwirtschaftlichen Verwertung von Klärschlämmen und einer möglichen Verpflichtung zur Phosphorrückgewinnung aus Abwässern setzt die Veranstaltung wie bereits in der Vorausgabe hier einen Schwerpunkt. Ein Kongressteil befasst sich exklusiv mit Phosphorrecycling aus Abwasser. Fünf verschiedene Verfahren der Phosphorrückgewinnung aus Abwasser präsentieren Hinweise auf eine künftige Ausrichtung der Phosphorbewirtschaftung. Über Erfahrungen in der Schweiz wird ebenfalls berichtet: Die Strategie zur Rückgewinnung von 80 Prozent des Phosphors in Schweizer Klärschlämmen ist ein Thema im Kongress am 28. April.

Tickets für Messe und Kongress
38 EUR für den Eintagesbesuch (68 EUR inklusive Catering), 58 EUR für das Zweitagesticket (98 EUR inklusive Catering). Anmeldung und Information unter www.abwasserpraxis.de

Für Fragen steht Ihnen die Messe Offenburg gerne unter +49 (0)781 9226-39 oder abwasserpraxis@messe-offenburg.de zur Verfügung.