Regenwasser speichern: jetzt im XXL-Kunststofftank

TENINGEN, 26.10.2016 – Die praktischen Regenwassertanks erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Große Speichervolumen konnten bisher allerdings nur durch Beton- oder Stahltanks realisiert werden. Der Kunststoff-Erdtank Carat XXL von Otto Graf mit 2,5 m Durchmesser soll dies nun ändern.

Kunststofftank Carat von Graf Otto
Mit dem Carat XXL muss auch im Bereich der Großtanks nicht mehr auf die klassischen Vorteile eines Kunststofftanks verzichtet werden. | Foto: Otto Graf

Regenwasser von großen Dachflächen, beispielsweise von Industrie- und Gewerbegebäuden, kommunalen Gebäuden sowie Hotels kann mit dem Carat XXL der Otto Graf GmbH unterirdisch gespeichert werden. Sein vergleichsweise geringes Gewicht reduziert die Kosten für Logistik und Einbau des Tanks. Der Erdtank wird mit Fassungsvermögen von 16.000 bis zu 100.000 l angeboten. Tankgrößen bis zu 76.000 l können ohne Sondertransport befördert werden. Die für das Versetzen erforderlichen Hebeschlaufen sind bereits im Lieferumfang enthalten. Die Konstruktion des Behälters sorgt für hohe Stabilität und ermöglicht den Einbau bis zur Tankmitte in Grundwasser. Befahrbar ist der Regenwasser-Erdtank laut Herstellerangaben von einem Lkw mit bis zu 40 Tonnen. Auf Wunsch kann der Tank mit einem zusätzlichen Tankdom ausgestattet werden. Serienmäßig sind bereits Anschlussflächen bis DN 200 vorhanden. Größere Anschlussstutzen können bei Bedarf realisiert werden. Als Ausdruck der hohen Qualität gewährt Graf 25 Jahre Garantie auf den XXL-Tank.

Passende Filtereinheit im Angebot

Um das System abzurunden, wird mit Optimax XXL Filter Extern die passende Filtereinheit angeboten. Für das Filtern in großem Stil stehen Anschlüsse bis DN 400 zur Verfügung. Damit können Dachflächen bis zu einer Größe von 6.000 m² entwässert werden. Der Optimax XXL erzielt eine Wasserausbeute von über 95% und ist durch das selbstreinigende Filterprinzip sehr wartungsarm. Die integrierte Reinigungseinheit reinigt das Filtersieb mittels vier einstellbarer Flachstrahl-Kugeldüsen und kann über die Graf Systemsteuerung, wie beispielsweise dem Aqua-Center-Silentio automatisch aktiviert werden.