Grüne Innovationswelle:

Erster Voll-Hybrid für Golfrasen

EISENACH, 15.06.2015 – Der Großflächenmäher Toro Reelmaster 5010-H mit Hybridantrieb ist mit der demopark Goldmedaille 2015 ausgezeichnet worden. Der Fairway-Mäher mit fünf Spindelmähwerken erhält in Leistungsspitzen zusätzliche Energieschübe durch seine Lithium-Ionen-Batterie.

Toro Reelmaster 2010H
Leckagefrei: Elektromotoren an den Spindeleinheiten mit reibungsarmen Dichtungen und Lagern verbessern die Mähleistung bei reduziertem Verbrauch.

Goldmedaille: Voll-Hybrid für Golfrasen

„Über 100 Einreichungen für die begehrten Innovationsmedaillen zur demopark + demogolf 2015 zeigen, dass viele Hersteller ihre Maschinen und Geräte speziell für diese Freilandmesse entwickeln,“ so Erwin Bauer, bi-GaLaBau Chefredakteur und Jurymitglied. Ein Beispiel ist der mit der demopark Goldmedaille 2015 ausgezeichnete Großflächenmäher Toro Reelmaster 5010-H mit Hybridantrieb.

Der Clou: Der spezielle Fairway-Mäher mit fünf Spindelmähwerken erhält in Leistungsspitzen zusätzliche Energieschübe durch seine Lithium-Ionen-Batterie. Das sorge dafür, dass er rund 20 Prozent weniger Kraftstoff verbraucht als sein Vorgängermodell ohne Hybridantrieb, so der Hersteller aus den USA. Wird aufgrund schwieriger Geländebedingungen mehr Leistung benötigt, übernimmt der Batterieblock den Mähwerksantrieb, sodass mehr Motorleistung für Fahrantrieb und Traktion zur Verfügung steht. Der Dieselmotor liefert 24,8 PS, mit Hilfe der Batterieunterstützung leistet die Maschine bis zu 40 PS. Das heißt auch, dass das Modell mit einer niedrigeren Motorleistung bei gleichbleibender Flächenleistung ausgestattet werden kann, was die Effizienz erhöht.

Durch den Wegfall etlicher Hydraulikschläuche und -bauteile konnten laut Toro rund 100 potenzielle Leckagestellen beseitigt werden. Hydraulikölverluste sind von Greenkeepern besonders gefürchtet, da sie in der Regel die Komplettrenovierung der Rasenfläche zur Folge haben. Darüber hinaus sei die Lärrmbelastung bei dem neuen Hybridmäher um vier Dezibel reduziert worden, was in etwa einer hörbaren Halbierung der Geräuschkulisse entspricht. Das führe zu einer Entspannung im Verhältnis von Greenkeeper und Spielern. eb