IT-Planungsrat: XVergabe wird verbindlich

BERLIN,19.06.2015 - Der IT-Planungsrat hat auf seiner Sommersitzung am 17. Juni 2015 in Berlin die verbindliche Anwendung des IT-Interoperabilitätsstandards XVergabe beschlossen.

Hierfür haben Bund, Länder und Kommunen gemeinsam mit Lösungsanbietern ein Betriebskonzept und eine technische Spezifikation der Kommunikationsschnittstelle für einen einheitlichen Bieterzugang bei öffentlichen Ausschreibungen entwickelt. Dabei wurde auch Wert auf die mögliche Eingliederung in europäische Standardisierungsaktivitäten (e-Sens) gelegt.

bi war dabei, als sich Ende 2007 das Projekt XVergabe gründete und wirkt seitdem aktiv an der Entwicklung und Weiterentwicklung des XVergabe-Standards mit. Die B_I evergabe wird die XVergabe-Schnittstelle in ihren Lösungen einsetzen.

Bieterclients mit der XVergabe-Schnittstelle können XVergabe-konforme Vergabeplattformen verschiedener Hersteller einheitlich ansprechen. D.h. Bieter brauchen nur ein Werkzeug, um mit unterschiedlichen
Vergabeplattformen zu arbeiten. Damit wird auch die eVergabe für Bieter einfacher.
bi

(Quelle: IT-Planungsrat)

Sie wollen passende Ausschreibungen per E-Mail erhalten?

Der B_I emailservice erspart Ihnen die Suche nach Ausschreibungen und privaten Aufträgen, denn die liefern wir Ihnen täglich ins Postfach. So bleibt Ihnen genug Zeit, in Ruhe Ihr Gewinner-Angebot zu erstellen.