Linktipp: Ermittlung des Auftragswertes bei Architekten- und Ingenieurleistungen

KIEL, 12.06.2015 - Bei der Vergabe freiberuflicher Leistungen, insbesondere von Architekten- und Ingenieurleistungen, stellt sich immer wieder die Frage, wann derartige Aufträge nach der VOF europaweit ausgeschrieben werden müssen. Die Beantwortung dieser Frage steht und fällt mit der Berechnung des Auftragswertes.

Buch mit Paragrafen
Der EuGH hat sich in seiner vielbeachteten Entscheidung vom 15.03.2012, Rs. C 574/10- „Autalhalle“, dieses Themas angenommen. Da an das Auftragsberatungszentrum immer wieder diesbezügliche Fragen herangetragen werden, hat das Auftragsberatungszentrum Bayern e.V. diese Probelmatik in ihrem Mai-Newsletter als Thema des Monats aufgegriffen.

Den Beitrag finden Sie hier:
Die Ermittlung des Auftragswerts bei Architekten- und Ingenieurleistungen

bi