Akkutechnik von Sabo: Neue Produkte für professionelle Grünpflege

GUMMERSBACH, 01.02.2017 – Bei Maschinen und Geräten aus dem Bereich der Grünpflege setzt sich die Akkutechnik immer weiter durch. Das Profiprogramm des deutschen Herstellers Sabo umfasst aktuell acht Produkte, vor allem der Akku wartet mit einigen Überraschungen auf.

Die neuen Akkugeräte von Sabo
Der Gummersbacher Premiumhersteller SABO erweitert sein Profiprogramm mit einem innovativen Akku-System, das insgesamt acht Produkte umfasst.

„Vom Rasenmähen und Freischneiden über die Heckenpflege bis hin zur Laubentfernung – das neue Akku-System bietet professionellen Anwendern vielseitige Helfer für die Landschafts- und Grünflächenpflege. Alle Geräte vereinen Komfort mit Hochleistung und können daher je nach Einsatzzweck echte Alternativen zu herkömmlichen, benzinbetriebenen Geräten sein“, erklärt Hanno Moldenhauer, Leiter Marketing und Vertrieb der Sabo-Maschinenfabrik GmbH. „Möglich wird dies durch den starken Partner Bosch Power Tools, auf dessen professionellen Gartenwerkzeugen die acht neuen Geräte basieren. Die darin eingesetzten Akkus werden auch bei Sabo unter der Marke Bosch laufen, so profitieren unsere Kunden doppelt: von der erstklassigen Technologie eines der führenden Hersteller in diesem Segment und gleichzeitig von unserer deutlich erweiterten Produktpalette sowie unserem absolut verlässlichen Vertriebsnetzwerk als einer der führenden Fachhandelsmarken“, so Moldenhauer weiter.

Leistungsstarker und effizienter Akku

Herzstück der Serie ist ein 6,0 Ah starker Lithium-Ionen-Akku mit 36 V, der für einen leistungsstarken und effizienten Gerätebetrieb sorgt. Dank eines speziell entwickelten Temperaturmanagements wird dem Motor stets eine konstant hohe Menge Energie zugeführt, was eine dauerhaft kraftvolle Motorleistung und lange Lebensdauer des Akkus zur Folge hat. Der Akku ist stoßfest und zusammen mit dem Ladegeräte als wetterfest IP-zertifiziert. Weitere Details: eine kurze Ladezeit von rund 42 Minuten sowie eine einheitliche Schnittstelle, durch die der Akku in allen Sabo Akku-Profi-Geräten verwendet werden kann.

Der neue Akkufreischneider von Sabo
Sie sind vibrationsarm und als wetterfest IP-zertifiziert – daher können die beiden Akku-Freischneider von SABO ohne Einschränkungen für langandauernde Arbeiten eingesetzt werden.

Flexibler Akku-Rasenmäher

Die Akku-Rasenmäher Sabo 48-Pro Vario AC und 53-Pro Vario AC mit einer Schnittbreite von 48 bzw. 53 cm überzeugen vor allem in lärmsensiblen Umgebungen. Sie unterbieten mit 92 dB(A) sogar die gesetzlich geforderten Geräuschgrenzwerte. Die Schnitthöhe lässt sich variabel zwischen 20 und 70 cm einstellen. Aufgrund des unabhängigen Radantriebs lassen sich die Rasenmäher auch problemlos auf stark verwinkelten Flächen und um Hindernisse manövrieren. Ausgestattet mit zwei Lithium-Ionen-Akkus und einer Leistung von je 216 Wh sind sie für viele Einsatzzwecke geeignet.

Freischneider leise und langatmig

Die beiden Akku-Freischneider des Herstellers sind vibrationsarm und als wetterfest IP-zertifiziert und können daher für langandauernde Arbeiten eingesetzt werden. Mit einer Geräuschentwicklung von 79 dB(A) sind sie zudem leiser als herkömmliche Benzin-Freischneider. Der Sabo BC 25-PRO mit Stahlmesser und einer Schnittbreite von 25 cm ist für Bereiche mit mittlerem bis dichtem Bewuchs sowie dünnem Gestrüpp ausgelegt und kann bis zu 90 Minuten lang mit nur einer Akkuladung eingesetzt werden. Der Freischneider SABO BC 42-Pro mit Mähfaden dagegen eignet sich für leichten bis mittleren Bewuchs.

Der Akku der neuen Sabogeräte kommt von Bosch
Herzstück der Serie ist ein 6,0 Ah starker Lithium-Ionen-Akku mit 36 Volt, der für einen leistungsstarken und effizienten Betrieb der Geräte sorgt. | Fotos: Sabo

Akku-Heckenschere in drei Ausführungen

Um jedem Einsatzgebiet und unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, bietet das Unternehmen eine Akku-Heckenschere in drei Ausführungen. Die Modelle HC 70-PRO R und HC 60-PRO R eignen sich mit 70 bzw. 60 cm Schnittlänge und einem Messerabstand von 28 mm für den Saisonstart und für schwere Schneidarbeiten. Zum Feinschnitt dagegen dient die Heckenschere HC 60-Pro  T mit 60 cm Schnittlänge – der Messerabstand beträgt hier 23 mm. Ein Antriebssystem mit schwerem Trägheitsmoment ermöglicht, dass der Schneidevorgang auch unter schweren Bedingungen nicht unterbrochen wird. Die Kombination aus dem bürstenlosen EC-Motor und einem 6-Ah-Akku, der eine Laufzeit von 90 Minuten ermöglicht, macht die Geräte langlebig, kraftvoll und effizient.

Wetterfester Laubbläser

Der vibrations- und geräuscharme Akku-Laubbläser Sabo LB 860-PRO mit bürstenlosem EC-Motor sorgt für eine konstante und starke Blasleistung. Das Gerät ist optimal ausbalanciert und liegt mit 2,6 kg gut und leicht in der Hand. Der Akku sitzt nicht im Gerät selbst, er wird in einem größenverstellbaren Hüftgürtel verstaut. Dank des wetterfesten Gehäuses sind die Geräte im ganzjährigen Einsatz bestens geschützt. Für beste Ergebnisse sorgen zwei unterschiedliche Düsen – eine Runddüse zum Entfernen von Laub und eine Flachdüse zur Beseitigung besonders starker Verschmutzungen. bi