Seminar: Schülerbeförderungs-Leistungen erfolgreich vergeben

KIEL, 05.02.2014 - Die Beschaffung von Schülerbeförderungsleistungen fristete aus vergaberechtlicher Sicht lange Zeit ein Schattendasein. Häufig wurden dieselben Unternehmen beauftragt, ohne dass formelle Vergabeverfahren durchgeführt wurden - in Anbetracht von regelmäßig in die Finanzierung eingebundenen Zuwendungen ist dies jedoch problematisch. Es gilt bei der Beschaffung von Schülerbeförderungsleistungen diverse rechtliche Vorgaben zu beachten. Hinzu kommen etwaige Nebenbestimmungen aus Zuwendungsbescheiden. Diese Anforderungen sind in Einklang zu bringen mit den Zielen der Bedarfsträger.

Seminarordner mit Brille

Anhand von anschaulichen Beispielen und im interaktiven Austausch mit den Teilnehmern vermittelt ein Behörden Spiegel-Seminar zur Beschaffung von Schülerbeförderungsleistungen am 5. März 2015 in Bonn grundlegendes Wissen darüber, wie unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage ein wirtschaftliches und rechtskonformes Vergabeverfahren durchgeführt und eine ordnungsgemäße Leistungserbringung sichergestellt werden kann.

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.
bi

In sieben Schritten zum Vergabe-Profi!

Jetzt zum kostenfreien eMail-Kurs anmelden und von öffentlichen Aufträgen profitieren!