Tschich leitet Deutschland-Geschäft von Case

TURIN, 05.05.2017 – Case Construction Equipment Deutschland hat einen neuen Business Director: Seit dem 1. Mai ist Wilfried Tschich für den Kurs des Baumaschinenherstellers verantwortlich. Er übernimmt den Posten von Steffen Thierfelder, der das Unternehmen Ende März verlassen hat.

Wilfried Tschich

Wilfried Tschich ist von Hiab zu Case gewechselt. | Foto: Case

Tschich war langjähriger Geschäftsführer der Komatsu Deutschland GmbH, ging 2010 für den Sumitomo-Konzern nach Spanien und war seit 2015 als Leiter Central Europe beim Kran-Hersteller Hiab AB zuständig für Tochtergesellschaften und Händler in 17 Ländern.
Für Carl Gustaf Göransson, Markenchef bei CNH Industrial Construction Equipment, ist der versierte Branchenkenner ein besonderer Glücksgriff: „Mit seiner enormen Branchenkenntnis und langjährigen Erfahrung im Vertrieb und im Marketingbereich ist er ein wichtiger Aktivposten, der für zusätzliche Dynamik im deutschen Markt sorgen wird.“