Leitfaden: Einsatz von Recycling-Baustoffen für öffentliche Bauherren

Potsdam, 10.05.2017 - Das Land Brandenburg hat kürzlich einen Leitfaden zum Einsatz von Recycling-Baustoffen für öffentliche Bauherren herausgegeben. Der Leitfaden erläutert u.a., wie Ausschreibungen gestaltet werden können, damit Recycling-Baustoffe bevorzugt eingesetzt werden.

Um den Einsatz von Recycling-Baustoffen bei öffentlichen Ausschreibungen von Bauvorhaben im Land Brandenburg zu unterstützen und öffentlichen Auftraggebern eine Hilfestellung an die Hand zu geben, Ausschreibungen, so weit zulässig, so zu gestalten, dass der Einsatz von Recyclingbaustoffen bevorzugt wird, hat das Land Brandenburg kürzlich einen Leitfaden veröffentlicht.

Schwerpunkt: Einsatz von Bauschutt im Tief- und Hochbau

Der Leitfaden geht insbesondere auf  Tief- und Hochbaumaßnahmen ein. Er ist auf die Fraktion Bauschutt fokussiert, Asphaltrecycling ist nicht Gegenstand dieses Leitfadens.

Zielgruppe des Leitfadens sind die öffentlichen Bauherren im Land Brandenburg. An dem Leitfaden sollen sich sowohl Auftraggeber, die regelmäßig öffentliche Bauaufträge vergeben, als auch Auftraggeber, die einmalig oder nur selten öffentliche Bauaufträge vergeben, orientieren können.

Hier geht es zum Leitfaden.

Quelle: mlul.brandenburg.de | B_I MEDIEN

In sieben Schritten zum Vergabe-Profi!

Jetzt zum kostenfreien eMail-Kurs anmelden und von öffentlichen Aufträgen profitieren!