Einfach erklärt: Nachhaltigkeit in der öffentlichen Beschaffung

BONN, 12.05.2017 - Der Kompass Nachhaltigkeit stellt auf seinem Webportal zwei Kurzfilme bereit. Diese erläutern kurz und knapp, wie die öffentliche Beschaffung zu mehr Nachhaltigkeit beitragen kann.

Der Kompass Nachhaltigkeit informiert und unterstützt Beschafferinnen und Beschaffer aller Verwaltungsebenen, soziale und ökologische Belange im öffentlichen Einkauf stärker zu berücksichtigen. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, Nachhaltigkeitskriterien in den Beschaffungsprozess zu integrieren. Der Kompass Vergabe bietet auf seiner Website umfangreiche Informationen darüber. 

Kurzfilme zur nachhaltigen Beschaffung

Der Kompass Nachhaltigkeit hat jetzt auf seinem Webportal zwei Kurzfilme bereitgestellt. Diese stellen dar, wie öffentliche Beschaffung zu mehr Nachhaltigkeit beitragen kann.

  • Ein Informationsfilm gibt allgemeine Informationen zur nachhaltigen öffentlichen Beschaffung und und beschreibt, wie der Kompass Nachhaltigkeit dabei unterstützen kann.
  • In einem Navigationsfilm erhalten öffentliche Auftraggeber anhand eines Beispiels eine Art Leitfaden, wo welche Informationen und Funktionen im Kompass Nachhaltigkeit zu finden sind.

Hier geht zur Website Kompass-Nachhaltigkeit und zu den Kurzfilmen

(Quelle: Kompass Nachhaltigkeit) | B_I MEDIEN

Kostenfreier eMail-Kurs: Einstieg ins Vergaberecht



✔ Öffentliche Ausschreibungen
✔ Verfahrensarten National
✔ EU-Ausschreibungen
✔ Eignung nachweisen
✔ Angebote abgeben