demopark-Sonderschau: B_I galabau präsentiert die „,(Bau)aktive Stadt“

KIEL, 06.06.2017 – Mehr Energieeffizienz, weniger Emissionen, intelligent vernetzt, ressourcenschonend, inklusiv, grün und Lebensqualität sichernd – die Stadt von Morgen wird längst entwickelt und erforscht. Die GaLaBau-Branche, die Baustoffindustrie und die Maschinenhersteller arbeiten gleichfalls an Lösungen, die einen Beitrag dazu leisten. Grund genug für die B_I galabau, einige dieser Aspekte auf der demopark zu präsentieren.

Der Stand der B_I GaLaBau auf der demopark 2017
Die B_I galabau präsentiert baupraktische Aspekte einer nachhaltigen und integrativen Stadtentwicklung. | Grafik: B_I Metzler

Unter dem Motto „(Bau)aktive Stadt“ zeigt das Team der B_I galabau gemeinsam mit Partnern an Stand 630 (Gang F) baupraktische Lösungen im Sinne einer nachhaltigen und integrierten Stadtentwicklung. Ein Multifunktionslader für Querschnittsgelähmte zählt ebenso dazu wie Baustoffe, mit denen z.B. Wege befestigt, aber nicht versiegelt werden. Ein begrünter begehbarer Container steht nicht nur für die Möglichkeit, das Stadtklima positiv zu beeinflussen und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen, sondern erlaubt den Besuchern gleichzeitig den Ausblick über das Messegelände.

Technik für die Großbaumverpflanzung

Präsentiert wird zudem Maschinentechnik, mit der eine Großbaumverpflanzung möglich ist und die „Grünressource“ Baum gesichert werden kann. Abgasfrei bei voller Leistung arbeiten, ist Thema im Bereich „Zero Emission – intelligent vernetzt“. Hier wird eine Auswahl für die Grün- und Arealpflege zu sehen sein und live die Kommunikation zwischen Mensch/Maschine zur Steuerung von Flotten präsentiert. Für weitere Action können Messebesucher der Sonderschau zudem selbst sorgen: Sie sind eingeladen, ihre Geschicklichkeit mit einem ferngesteuerten Bagger unter Beweis zu stellen – die oder der Beste bzw. Schnellste erhält ein Elektrofahrrad von PowerPac: das Mountain-E-Bike im Wert von 1599 Euro (Rahmengröße 26 Zoll) ist nicht nur ein umweltfreundliches Fahrzeug, sondern auch eine Option für eingeschränkte oder gehandicapte Menschen, die mobil bleiben möchten.

Live-Vorführungen

Zudem finden Live-Vorführungen vormittags in der Zeit zwischen 10:30 und 12:30 Uhr und nachmittags zwischen 14:00 und 15:30 Uhr statt. Experten unserer Partner demonstrieren ihre Maschinen und Geräte und stehen den Fachbesuchern Rede und Antwort. Zum Thema „Integrative Technik“ bietet die B_I galabau zudem ein besonderes Highlight: Für demopark-Aussteller, die sich dafür interessieren, ihre Geräte auch für Menschen mit Handicap zu optimieren, steht mit Bert Pein, selbst seit fast 30 Jahren auf den Rollstuhl angewiesen, exklusiv ein Ansprechpartner zur Verfügung.
B_I GaLaBau auf der demopark: Stand F-630

Partner der B_I Sonderschau:

  • Andreas Stihl AG & Co. KG
  • Avant Tecno Deutschland GmbH
  • HanseGrand Klimabaustoffe
  • HK Planierhobel
  • Husqvarna Deutschland GmbH
  • Opitz GmbH & Co. KG
  • Pellenc GmbH
  • Polaris Germany GmbH
  • PowerPac Baumaschinen GmbH
  • re-natur GmbH
  • Stadt Eisenach

Tägliche Live Vorführungen:

10:30 - 11:00 Uhr
14:00 - 14:30 Uhr
Husqvarna „Fleet Services“: Das Cloud-basierte System verbindet den Maschinenpark und die Pflegeteams mit einem Online-Portal und ermöglicht es z.B. Betriebsleitern, die Beanspruchung der Maschinen, Serviceintervalle, Vibrationsbelastungen der Anwender im Blick zu behalten.

11:00 - 12:30 Uhr
14:30 - 15:30 Uhr
Multifunktionslader Avant Handicap: Bert Pein, selbst wegen einer Querschnittslähmung auf den Rollstuhl angewiesen, steht auf der B_I-Sonderschau als Ansprechpartner für alle diejenigen zur Verfügung, die ihre Geräte oder Maschinen für Menschen mit Handicap optimieren wollen. Am Multifunktionslader von Avant demonstriert er, wie wenig es braucht, um wieder zurück in den Beruf zu kommen – nicht nur für Menschen mit Handicap interessant, sondern auch für eine immer älter werdende Gesellschaft.