Bauindustrie: Hauptverband gibt Nachfolger für Knipper bekannt

BERLIN, 07.06.2017 – Dieter Babiel wird neuer Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie. Zum November soll er die Nachfolge von Michael Knipper antreten, der nach über 21 Jahren auf diesem Posten in den Ruhestand geht.

Dieter Babiel
Dieter Babiel (57) wird der neue Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie. | Foto: SGBDD
Babiel, 1960 in Flensburg geboren, studierte Erziehungswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Flensburg und arbeitete nach seinem Abschluss als Diplom-Pädagoge als Leiter Personalentwicklung und Geschäftsführer eines Schulungszentrums bei der Deutschen Lloyd Versicherungen AG in München. Von 1992 bis 2001 war er Leiter Personalentwicklung der Würth-Gruppe. Ab 2001 war er in verschiedenen Funktionen für die Firma Saint-Gobain tätig, zunächst bis 2006 als Leiter Management Development in der Saint-Gobain Generaldelegation Mitteleuropa, danach bis 2016 als Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Personal, Kommunikation und interne Dienstleistungen der Saint-Gobain Building Distribution GmbH in Frankfurt/Offenbach. Seit 2014 trägt Babiel als Personaldirektor Personalverantwortung für die 20.000 Mitarbeiter der Saint-Gobain Generaldelegation Mitteleuropa.
Dieter Babiel gehört zu den Gründern der Initiative „Deutschland baut!“, deren Ziel es ist, Image und Attraktivität der gesamten Bauwirtschaft nachhaltig zu steigern. Seit 2013 ist er deren Vorstandsvorsitzender.