Wendige Aufsitzmäher für schwieriges Gelände

SAARBRÜCKEN, 21.06.2017 – Die neuen Modelle der XT Enduro Series von Cub Cadet wurden auf die Bedürfnisse von Profi-Anwendern hin entwickelt. Neben diversen Features und technischen Innovationen bieten die Mäher eine Herstellergarantie von drei Jahren.

Cub Cadet Aufsitzmäher für Profianwender
Der XT3 bewältigt auch das Mähen am Hang. | Foto: Cub Cadet

Stärke und Effizienz verspricht der XT1 mit einem leistungsstarken Cub Cadet Motor, der in den USA entwickelt wurde. Die hydrostatische Kraftübertragung sorgt für sanftes Anfahren und damit einwandfreien Schnitt. Perfekte Mähresultate in besonders kurzer Zeit soll das neue Schnitt-, Auffang- und Mulchsystem erzielen, wie der Hersteller mitteilt. Den XT1 gibt es in 4 Modellen mit Schnittbreiten von 95-107 cm. Die Schnitthöhe wird bequem vom komfortablen, individuell anpassbaren Sitz aus eingestellt. Das Mähwerk ist per Knopfdruck aktivierbar.

Motor mit Hydro-Getriebe

Die XT2-Modelle verfügen über einen Kawasaki V-Twin Motor mit Hydro-Getriebe und sind mit einem Wendekreis von nur 17 cm besonders beweglich. Sie werden mit Schnittbreiten von 95-117 cm angeboten. Mit Hilfe der neuen Cub Connect Bluetooth App hat man auf seinem Smartphone stets alle Informationen rund um den Rasentraktor abrufbereit.
Für härteste Einsätze ausgelegt ist das Modell XT3. Keine Hänge sind den Modellen zu steil, kein Gras zu hoch, kein Gelände zu schwierig. Mit Schnittbreiten von 95-137 cm mähen die Modelle zuverlässig auch auf schweren Böden. Die XT3 Modelle mit ihren Wendekreis von 38 cm haben mit 360 l ein erfreulich großes Fangkorbvolumen. Beim Heckauswurf schützt eine Mehrschicht-Staubschürze vor umherwirbelndem Gras und Schmutz. Wie beim XT2 kann man per Smartphone bspw. Inspektions-Intervalle, Service-Werkstätten oder Betriebsanleitungen abfragen.

XT Enduro Series setzt bei Qualität Maßstäbe

Design, Qualität und Verarbeitung setzen bei allen Modellen der XT Enduro Series Maßstäbe: "Massive und korrosionsbeständige Rahmen, strapazierfähige Komponenten sowie eine verbesserte Keilriemenführung sorgen für höchste Langlebigkeit - eine doppelt so lange wie bei unseren bisherigen Rasentraktoren. Somit ist es für uns kein Problem, mit 3 Jahren ein im Markt führendes Garantieversprechen zu geben", erklärt Wolfgang Rill, der Geschäftsführer für den deutschen Fachhandel bei Cub Cadet. Darüber hinaus verfügen alle Modelle über verschiedene Anbauten und Zubehör wie eine dreistufige Schneefräse, einen elektronischen Streuer sowie Deflektor oder Transportpattform, um größere Ladungen zu transportieren. Damit wird die neue Traktorenserie rund ums Jahr einsatzbereit. bi