Preview bei Iveco: X-Way für Straße und Bau

UNTERSCHLEISSHEIM, 26.06.2017 – Iveco zeigt vorab schon erste Bilder der neuen X-Way-Fahrzeuge, die erst im Spätherbst Premiere feiern sollen. Ihr Einsatzprofil zielt auf gelegentliche Geländeeinsätze und überwiegenden Straßenbetrieb.

von Wolfgang Tschakert

X-Way Kipper
Iveco X-Way 6x4: Schwerer 3-Seiten-Kipper mit 460 PS | Fotos: Iveco

Man kennt sie von anderen Lkw-Marken, die das schwere Baugeschäft längst zweigleisig bearbeiten. Denn nicht immer braucht man schwere Qualitäten und Überlastreserven, eher gewichtsoptimierte Typen, die mit legal hohen Nutzlasten Bau- und Schüttgüter transportieren. Der X-Way ist so einer, der Hersteller Iveco spricht von einem Alleskönner für den Bau und Nutzlast-Klassenbestwerten im Segment.

Mit ganzem Namen heißt er Stralis X-Way, das zeigt auch, woher er stammt. Aus dem Straßenbereich nämlich, er wird mit verstärktem Rahmen angeboten. Das vierachsige 8x4-Modell wird als Super-Loader mit der Kennzeichnung SL angeboten, das Fahrgestellgewicht soll noch unterhalb von 9 Tonnen liegen. Die X-Way-Baureihe ergänzt das klassische Trakker-Programm von Iveco, das sich nunmehr auf die schweren Einsätze konzentriert.

X-Way Mischer
Iveco X-Way Super Loader 8x4: Hier als gewichtsoptimierter Betontransportmischer mit schlankem Cursor 9-Maschine, 400 PS Motorleistung

Im Gegensatz zum Trakker steht die ganze Palette an Motoren zur Verfügung, vom Cursor 9 bis zum Cursor 13, auch der schlanke 11-Liter-Sechszylinder ist verfügbar. Alle Motoren arbeiten – wie bei Iveco üblich - nach dem „only SCR“-Prinzip, sie erfüllen die Euro 6-Abgaswerte ohne Abgasrückführung.

Auch bei den Fahrerhäusern gibt es das volle Programm: von der kurzen AD-Kabine (Active Day) mit Normaldach bis zum langen AT-Fahrerhaus (Active Time) mit Hochdach. Die Fahrzeuge werden im Werk Madrid hergestellt und sollen ab September 2017 verfügbar sein. Noch vor der offiziellen Premiere auf der Messe Solutrans (21. – 25. November) in Lyon, die Iveco mit einem großen Auftritt feiert.

Iveco X-Way 6x2: 3-achsiger Abrollkipper mit Cursor 11-Sechszylinder und 420 PS