MB-Sieblöffel unterstützen Pipelinebau im Kaukasus

FARA VICENTINO (Italien), 28.06.2017 – 13 MB-Sieblöffel wirken bei den Erdarbeiten für die Gaspipeline SCP im südlichen Kaukasus mit. Durch die Aufbereitung des Materials vor Ort können zahlreiche Lkw-Transporte entfallen.

MB Crusher im Kaukasus
13 MB-Sieblöffel sieben in Aserbaidschan, Georgien und der Türkei den Aushub für die Bettung der kaukasischen Gaspipeline. | Foto: MB
Die 692 Kilometer lange South Caucasus Pipeline (SCP) fördert Naturgas aus dem Shah Deniz-Fördergebiet am Kaspischen Meer in die Türkei. Sie verläuft von Aserbaidschan zunächst durch Georgien und zur georgisch-türkischen Grenze und wird bei Erzurum in der Türkei schließlich an das türkische Gasnetz angeschlossen. Die Gasleitung SCP verläuft unterirdisch entlang der georgischen Gaspipeline BTC (Baku-Tbilisi-Ceyhan). In der letzten Ausbauphase wird diese Pipeline bis zu 25 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr transportieren und den Energiebedarf von Aserbaidschan, Georgien und der Türkei decken.

MB Crusher lieferte für das Projekt 13 Sieblöffel vom Typ MB-S18 der dritten Generation (S3), die die Abgrabung der Leitung in Aserbaidschan, Georgien und in der Türkei unterstützen. Die MB-S18 S3-Sieblöffel für Bagger von 20 bis 35 Tonnen, ermöglichen das Sieben und Wiederverwenden des Materials direkt vor Ort. Dadurch entfallen teure Lkw-Transporte. Die Sieblöffel MB-S18 S3 können auch mit Magnetabscheider zum Eisenseparieren und dank der Besprüheinheit zur Staubreduktion auch im innerstädtischen Bereich eingesetzt werden.

Die Sieblöffel von MB sind ideal für das Sieben von Naturmaterialien sowohl vor als auch nach dem Brechen. Sie verfügen über Siebkörbe mit modular austauschbaren Gitterplatten, die mit Bohrungen in verschiedenen Abmessungen je nach Bedarf erhältlich sind. Durch den einfachen Austausch der modularen Sektoren kann die Größe des gesiebten Materials schnell und effizient angepasst werden. Die konische Form des Korbes wurde speziell entwickelt, um die Stundenleistung zu erhöhen und um das ganze gesammelte Material ohne Abfälle zu sieben.