Universal-Abdichtung für sicheren Anschluss an Türen und Fenster

LÖNINGEN, 27.07.2017 — Bei Haustüren und bodentiefen Fenstern ist es eine besondere Herausforderung, Durchdringungen, Anschlüsse oder Übergänge im Sockel sicher an flächige Bauwerksabdichtung anzubinden. Neben der Haftungsproblematik beim Übergang von mineralischen auf andere Untergründe kommt bei herkömmlichen Abdichtungsmaterialien die schwierige Verarbeitung hinzu.

überdachte Terrasse
Remmers MB 2K ermöglicht die Abdichtung von Haustüren und bodentiefen Fenstern. | Foto: Remmers

Mit der hoch reaktiven, flexiblen, polymermodifizierten Dickbeschichtung (FPD) MB 2K des Herstellers Remmers können nicht nur Übergänge im erdberührten Bereich, sondern auch schwierige Anschlüsse im Sockel abgedichtet werden. Aufgrund der hohen Klebkraft auf nahezu allen Untergründen lassen sich komplizierte Materialwechsel schnell, einfach und dauerhaft sicher abdichten — mittels Spritzen, Spachteln oder Schlämmen. Neben den umfangreichen anwendungstechnischen Prüfungen hat Multi-Baudicht 2K auch alle relevanten Prüfungen für die erdberührte Bauwerksabdichtung durchlaufen. Entsprechende Verwendbarkeitsnachweise liegen in Form von Prüfzeugnissen oder Prüfberichten vor.
Zudem wurde die multifunktionale Bauwerksabdichtung durch Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks wegen ihrer Vielseitigkeit mit dem renommierten BAKA Preis für Produktinnovation (Praxis Altbau) ausgezeichnet. Die Jury überzeugten insbesondere die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten auf verschiedensten Untergründen.