Wechsel im Vorstand des BGL-AK Baumpflege

BERLIN, 15.09.2017 – Traditionell fanden im Rahmen der gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung der QBB und des BGL-Arbeitskreises Baumpflege Anfang Juli in Berlin auch die Mitgliederversammlungen statt. Welches waren die wichtigsten Themen und personellen Neuerungen?

Der Vorstand des BGL-Arbeitskreises Baumpflege
Beim BGL-Arbeitskreis Baumpflege gab es einen Wechsel im Vorstand: Für Christian Nellen wurde Oliver Tiedemann (vorne rechts) in den Vorstand gewählt. Vorsitzender des AK Baumpflege ist Michael Hartmann (hinten rechts). Komplettiert wird der Vorstand durch Hanka Dolze (hinten links). Die Geschäftsführung des Arbeitskreises liegt in den Händen von Wolfgang Groß (vorne links). | Foto: AK Baumpflege
Beide Organisationen engagieren sich weitestgehend deckungsgleich in der Interessensgemeinschaft Deutsche Baumpflege (IDB) und in allen für die Baumpflege relevanten Gremien der FLL. In den Mitgliederversammlungen berichteten die jeweils Zuständigen über die neuesten Entwicklungen in der Gremien- und Verbandsarbeit. Thematisiert wurden u.a. die Novellierung der Fortbildung zum Fachagrarwirt Baumpflege Baumsanierung und die Ergebnisse der FLL-Arbeitskreise „Artenschutz“ und „Eingehende Untersuchungen“. Sowohl bei der QBB als auch beim AK Baumpflege fanden in diesem Jahr außerdem Wahlen statt. Im Arbeitskreis Baumpflege gab es einen Wechsel im Vorstand: Für den verstorbenen Christian Nellen wurde Oliver Tiedemann, Geschäftsführer des Tecklenburger Baumpflegeunternehmens Grüner Zweig in den Vorstand gewählt. Bei der Mitgliederversammlung der Qualitätsgemeinschaft Baumpflege und Baumsanierung stellte sich Hans Rhiem auf Vorschlag des 2. QBB Vorsitzenden Hans-Herrmann Stöteler zur Wiederwahl und wurde einstimmig in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt. Günter Reuter bleibt Schatzmeister. bi