Fachmesse florum soll „wachsen und gedeihen“

ELLERHOOP, 30.10.2017 – Mit einem neuen Veranstaltungsformat präsentierten sich die holsteinischen Baumschulen Mitte August zehn Tage lang und öffneten ihre Türen für Fachbesucher. Die Veranstalter haben insgesamt ein positives Fazit gezogen.

Die Eröffnung der Fachmesse Florum
Eröffnet wurde die florum im Gartenbauzentrum Ellerhoop durch Claus Heller, Präsident der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein; Jan-Peter Beese, Abteilungsleiter Gartenbau der LWK S-H; Axel Huckfeldt, Vorsitzender des BdB S-H; Prof. Dr. Dirk Dujesiefken, Baumexperte und Eröffnungsvortragender sowie Dr. Frank Schoppa, Geschäftsführer der Fachmesse florum (v.r.n.l.). | Foto: Henning Angerer, florum.sh

Die Veranstalter Axel Huckfeldt, Vorsitzender des Landesverbandes Schleswig-Holstein im BdB, und Claus Heller, Präsident der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, zeigen sich zufrieden mit dem Ergebnis der erstmaligen Messe „ florum – Holsteiner Baumschultage“: „Die Auswertung unserer Meinungsumfragen zeigt mit der Note 2 eine hohe Akzeptanz in der Gesamtbewertung von Fachbesuchern und teilnehmenden Ausstellern. Wir sind also auf dem richtigen Weg“.

Weniger Fachbesucher als erwartet

Rund 1.500 Fachbesucher hätten teilgenommen. Das seien zwar weniger als erhofft, werde aber von den Ausstellern als guter Anfang gewertet, heißt es von Veranstalterseite. Das Fachvortragsprogramm sei von den Fachbesuchern und den Ausstellern gelobt worden und erhielt im Ergebnis die Note 1 bis 2. Spannende Referenten, ein Mix an aktuellen Themen, und immer das Ziel, dem Fachbesucher relevantes Wissen mitzugeben, sei sehr gut angekommen. Publikumsliebling sei der„Science slam“ gewesen, bei dem junge Wissenschaftler ihre Themen kurz, verständlich und unterhaltsam vermittelten.

Geschäftsführer zeigt sich zufrieden

Dr. Frank Schoppa, Geschäftsführer der florum-Messe, ist mit der 1. Auflage zufrieden: „Die guten Bewertungen von Fachbesuchern und Ausstellern zeigen: das Konzept stimmt! Nun muss die Pflanze „florum“ wachsen und gedeihen. Und das wird sie 2019 zusammen mit der Fachmesse Baumschultechnik - ein Muss für alle Grünprofis“. bi