Porr Deutschland erweitert Geschäftsführung

MÜNCHEN, 24.11.2017 – Nach der Übernahme von drei Unternehmen in diesem Jahr erweitert die Porr Deutschland GmbH nun ihre Geschäftsführung um den Bereich Finanzen. Zum 1. Januar 2018 wird Ralf Reinfelder kaufmännischer Geschäftsführer.

Ralf Reinfelder

Mit Ralf Reinfelder (53) hat die Porr einen Experten für Finanzen und Integration im Zuge von Fusionen und Übernahmen gewonnen. | Foto: Esther Neuman

Die Porr hat 2017 die Firmen Oevermann, Franki Grundbau und BBGS übernommen. „Unser Geschäft ist massiv gewachsen, und die Erweiterung der Geschäftsführung der Porr Deutschland GmbH um das Aufgabenfeld Finanzen ist ein logischer Schritt für die Weiterentwicklung unseres Heimmarktes Deutschland“, sagte dazu Karl-Heinz Strauss, CEO der Porr AG. „Mit Ralf Reinfelder gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für Finanzen sowie Post Merger Integration.“
Reinfelder hat über 25 Jahre Führungserfahrung in der Industrie und in der Top-Management-Beratung. Er war zuletzt Partner der Management- und Corporate Finance-Beratung goetzpartners. Davor war er für die Unternehmen Alvarez & Marsal, Droege Group, Deutsche Bank und Linde Engineering tätig.
Zur Geschäftsführung gehören neben Reifelder weiterhin Stephan Hebgen, verantwortlich für den Verkehrswege-, Ingenieur- und Spezialtiefbau, und Frank Jainz, der für den Hochbau zuständig ist.
Deutschland ist nach Österreich der wichtigste Markt der Porr-Gruppe. Das Unternehmen bietet hier sein gesamtes Bauleistungsportfolio an, vom Hochbau über Tiefbau bis zu Infrastrukturbau und Umwelttechnik.