Vergabehandbuch (VHB Bund) wird überarbeitet

BERLIN, 29.11.2017 - Derzeit werden die Vergabehandbücher des Bundes überarbeitet und an neue Rechtsvorschriften angepasst. Die Einführung des VHB Bund 2017 ist zum 01.01.2018 geplant.

Derzeit wird das Vergabehandbuch des Bundes (VHB Bund) durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) überarbeitet. Auch die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) herausgegebenen Handbücher für den Straßen- und Brückenbau (HVA B StB) sowie für den Wasserbau sollen in geänderter Ausgabe erscheinen.

Die Aktualisierung des Vergabehandbuches soll redaktionelle Änderungen und Anpassungen an das geänderte Vergaberecht beinhalten. Zur Anpassung an die VOB/B im Zusammenhang mit der Einführung des neuen Bauvertragsrechts (BGB) sollen insbesondere auch die Besonderen Vertragsbedingungen (BVB) sowie die Zusätzlichen Vertragssbedingungen (ZVB) - Im VHB: FB 214 und 215 - überarbeitet werden.

Die Einführung des VHB 2017 für den Bundeshochbau ist zum 01.01.2018 geplant; der entsprechende Einführungserlass wird derzeit vorbereitet.

(Quelle: BMUB)

In sieben Schritten zum Vergabe-Profi!

Jetzt zum kostenfreien eMail-Kurs anmelden und von öffentlichen Aufträgen profitieren!