Auf der BAU 2015 in München wurde der neue Unipor W07 Silvacor mit einem Wärmeleitwert von 0,07 W/(mK) vorgestellt. | Foto: bb/bi

Unipor bringt Ziegel mit Holzfaser-Füllung auf den Markt

MÜNCHEN, 05.02.2015 – „Unipor Silvacor“ heißt die neue gefüllte Mauerziegel-Gattung der Unipor-Gruppe, die auf der BAU 2015 erstmals vorgestellt wurde. Das Besondere an den hochwärmedämmenden Mauerziegeln ist ihr Dämmstoff-Kern aus Holzfasern.

Diese Füllung entwickelte Unipor in Kooperation mit der Steico Gruppe (Feldkirchen), dem nach eigenen Angaben weltweit führenden Hersteller von Holzfaser-Dämmstoffen. Die neue Produktlinie ergänzt die mineralisch gefüllten Mauerziegel, die seit Jahren erfolgreich unter dem Namen „Unipor Coriso“ vertrieben werden. Erster Mauerziegel der neuen Art ist der „Unipor W07 Silvacor“. Mit einem Wärmeleitwert von 0,07 W/(mK) ermöglicht er den monolithischen Bau von Außenwänden, die in einer Wandstärke von 42,5 Zentimetern einen U-Wert von 0,16 W/(m2K) und damit KfW-Effizienzhaus-Standard 55 erreichen.

„Die natürliche Füllung besteht aus sortenreinen Nadelholzfasern“, so Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber, Geschäftsführer der Unipor-Gruppe. „Diese erweisen sich als äußerst umweltschonend, wohngesund und hoch wärmedämmend.“ Sowohl der Ziegel als auch die Dämmstoff-Füllung können problemlos recycelt werden. „Mit der neuen Produktlinie wollen wir im Markt Fachleute und Bauherren ansprechen, die besonderen Wert auf Ökologie und Nachhaltigkeit legen“, erklärt Fehlhaber. „Außerdem werden wir durch die neue Füllung wieder einmal unserem besonderen Anspruch gerecht: nämlich die Entwicklung der Ziegeltechnologie marktführend voranzutreiben.“ Bereits 2007 haben die Unipor-Werke unter dem Namen „Unipor Coriso“ mineralisch gefüllte Mauerziegel auf den Markt gebracht. Das Besondere an dieser Coriso-Füllung ist, dass sie sich in alle bestehenden Mauerziegel einbringen lässt – unabhängig von ihrem individuellen Lochbild. Insbesondere bei der Verarbeitung auf der Baustelle mache dies für den Maurer vieles einfacher, wie beispielsweise beim Schlitzen und Sägen der gefüllten Mauerziegel, heißt es von Unipor. Coriso-Mauerziegel sind inzwischen erfolgreich im Markt etabliert und ermöglichen monolithisches, energetisch hochwertiges Bauen bis hin zum Passivhaus-Standard.
Als erster Mauerziegel der neuen Gattung ist ab sofort der „Unipor W07 Silvacor“ erhältlich. Auch in kleineren Wandstärken erreicht er verschiedene Energiespar-Niveaus – vom EnEV-Standard bis zum KfW-Effizienzhaus 70. Unipor W07 Silvacor eignet sich speziell für den Einsatz in Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern.bi