WorldSkills 2017: Deutscher belegt 2. Platz in „Water Technology“

HENNEF, 08.12.2017 – Patrick Gundert, Auszubildender für den Beruf Fachkraft für Abwassertechnik bei den Servicebetrieben Neuwied, hat im Oktober den zweiten Platz beim Demonstrationswettbewerb „Water Technology“ innerhalb der Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Abu Dhabi belegt. Den ersten Platz in dieser Disziplin holte sich der Iraner Mohammed Hossein Salehi.

Einlauf der Nationalmannschaft bei den Worldskills 2017
Einzug des deutschen Nationalteams bei den WorldSkills in Abu Dhabi | Foto: WorldSkills Germany

Patrick Gundert vertrat den deutschen Wassersektor bei den WorldSkills. Zuvor hatte er sich bei den Water Skills Germany der DWA, ehemals Offene Deutsche Meisterschaft in der Abwassertechnik, im Mai 2016 in München qualifiziert. Die erste Etablierung des Skills „Water Technology“ bei den WorldSkills International und die Teilnahme in Abu Dhabi wurde durch die Zusammenarbeit der DWA, der Firma Festo Didactic und WorldSkills Germany ermöglicht. Die DWA fungierte als Pate für den deutschen Vertreter und seinen fachlichen Begleiter. Die Schirmherrschaft für das gesamte deutsche Team, das nach Abu Dhabi gefahren ist, hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übernommen.

Patrick Gundert bei den Worldskills 2017
Patrick Gundert (19) an einer der Wettbewerbsstationen | Foto: DWA/Rüdiger Heidebrecht

Informationen, Interviews und Videos zum Demonstrationswettbewerb Water Technology, zu den DWA-Berufswettbewerben und rund um die Fachkraft für Abwassertechnik sind auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/berufswettbewerbe und im YouTube-Kanal der DWA  zu finden.
Die nächsten Berufsweltmeisterschaften WorldSkills finden im Jahr 2019 im russischen Kazan statt.