Nilfisk ab sofort an Kopenhagener Nasdaq gelistet

KOPENHAGEN (DÄNEMARK), 09.12.2017 – Seit dem 12. Oktober ist der Reinigungsgerätehersteller Nilfisk als eigenständiges Unternehmen an der Kopenhagener Börse notiert. Die Resonanz auf den Börsengang ist durchweg positiv.

Die „Opening Bell“-Zeremonie fand am Nilfisk Hauptsitz in Dänemark statt.
Die „Opening Bell“-Zeremonie fand am Nilfisk Hauptsitz in Dänemark statt.
Nilfisk war seit 1989 eine erfolgreiche Gesellschaft der NKT Holding. Jetzt sind wir ein starkes, unabhängiges Unternehmen, das seine Branchenführerschaft weiter ausbauen wird," sagte CEO Hans Henrik Lund. Der Börsengang wurde von der gesamten Nilfisk Mannschaft an weltweit über 50 Standorten gefeiert. Für die 250.000 Kunden wird die Börsennotierung jedoch keine direkten Auswirkungen haben. „Unser erfolgreiches Listing zeigt uns, dass der Markt und unsere Investoren großes Vertrauen in uns und unsere Marktkompetenz setzen, das macht uns sehr stolz", so Lund.
Nilfisk CEO Hans Henrik Lund. | Fotos: Nilfisk
Nilfisk CEO Hans Henrik Lund. | Fotos: Nilfisk
Die „Opening Bell"-Zeremonie, die am Nilfisk Hauptsitz in Dänemark stattfand, erhielt von den Akteuren auf dem Börsenparkett eine positive Resonanz. „Wir freuen uns, Nilfisk an der Nasdaq Kopenhagen begrüßen zu dürfen. Die Notierung gibt Investoren auf der ganzen Welt die einmalige Gelegenheit, in einem transparenten und regulierten Aktienmarkt in die attraktive Industrie der professionellen Reinigungstechnik zu investieren", so Carsten Borring, Head of Listing für die Nasdaq Kopenhagen. bi