Deutz: Wellenzohn bleibt bis 2023 Vorstand

KÖLN, 01.02.2018 – Der Aufsichtsrat des Motorenherstellers Deutz AG hat die Bestellung von Michael Wellenzohn zum Vorstand der Deutz AG um fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2023 verlängert. Wellenzohn ist seit März 2013 Vorstandsmitglied der Deutz AG, er verantwortet die Ressorts Vertrieb/Marketing und Service.

Michael Wellenzohn
Michael Wellenzohn (51), Vorstand Vertrieb/Marketing und Service der Deutz AG | Foto: Deutz

„Michael Wellenzohn hat den Vertrieb von DEUTZ erfolgreich weiterentwickelt“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Georg Härter. „Wir freuen uns auf die Fortsetzung der bewährten Zusammenarbeit“.