In eigener Sache: B_I galabau als ePaper

KIEL, 16.02.2018 – Neben der klassisch-hochwertigen Printausgabe gibt es die B_I galabau auch als ePaper. Die GaLaBau-Fachzeitschrift aus dem Hause B_I MEDIEN ist im iKiosk des Axel Springer Verlags im Jahresabo oder als Einzelausgabe erhältlich.

Ab jetzt gibt es die B_I GaLaBau auch als ePaper
Erfolgreiche Kooperation mit dem Axel Springer Verlag: Die ePaper der B_I MEDIEN können über den iKiosk bezogen werden. | Abb.: B_I Medien/Metzler

Seit Juni 2016 bietet B_I MEDIEN seinen Lesern diese Wahl an. Inzwischen stehen zusammen mit den weiteren Fachzeitschriften B_I baumagazin (Hoch-, Tief- und Straßenbau) und B_I umweltbau (unterirdische Infrastruktur) mehr als 50 Ausgaben zur Verfügung. „B_I MEDIEN hat sich bewusst dafür entschieden, seine Baufachzeitschriften bei einem führenden Anbieter von elektronischen Publikationen bereitzustellen. Nur so sind optimale Kauf- und Lesefunktionen für unsere Leser sichergestellt“, sagt Rudi Grimm, Verlagsleiter und Geschäftsführer der B_I MEDIEN GmbH.

Einzelne Ausgaben erwerben

Das Angebot wird gut angenommen. Besonders die Möglichkeit, schnell und einfach einzelne Ausgaben zu erwerben, findet Anklang und hat das Verlagsportfolio erfolgreich erweitert. „Einzelne Ausgaben waren früher schwierig zu vertreiben, und der Aufwand stand kaum im Verhältnis zu den Erträgen. Das hat sich mit der Einführung des ePapers aber geändert, denn im iKiosk kann bequem per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift bezahlt werden und das Porto entfällt“, so Grimm. Zudem erscheint die ePaper-Ausgabe ein paar Tage früher als die Print-Version, weil Druck und Versand wegfallen. Für Leser, die viel unterwegs sind und die B_I galabau nicht ins Reisegepäck stecken möchten, ist die elektronische Form eine gute und einfache Alternative. iKiosk kann als App inklusive Offline-Modus bequem auf Tablet oder Handy genutzt werden sowie als Webanwendung im Browser. Komfortfunktionen wie Lesezeichen und die Möglichkeit, Inhalte einfach zu teilen, runden das Angebot ab. bi