VK Südbayern: Eintragungen im Formblatt 223 sind keine Preisangaben

MÜNCHEN, 18.04.2018 - Eintragungen im Formblatt 223 des VHB Bund (Aufgliederung der Einheitspreise) sind keine Preisangaben im Sinne des Paragrafen 13 EU VOB/A 2016, sondern ausschließlich ein Instrument zur Preisprüfung, so die VK Südbayern.

Die Vergabekammer Südbayern hat in ihrem Beschluss vom 13.02.2018 - Z3-3-3194-1-53-11/17 - folgendes festgestellt:

Formblatt 223 dient nur der Preisprüfung

Eintragungen im Formblatt 223 des Vergabehandbuches Bund (Aufgliederung der Einheitspreise) sind keine Preisangaben im Sinne des § 13 EU Abs. 1 Nr. 3 VOB/A 2016, sondern ausschließlich ein Instrument zur Preisprüfung.

Inhaltlich unzureichende Angaben im Formblatt 223 sind der VK Südbayern zufolge unschädlich, wenn gar keine Überprüfung der Angebotspreise durchgeführt wurde und auch nicht durchgeführt werden musste.

(Quelle: www.ibr-online.de)

Kostenfreier eMail-Kurs: Einstieg ins Vergaberecht



✔ Öffentliche Ausschreibungen
✔ Verfahrensarten National
✔ EU-Ausschreibungen
✔ Eignung nachweisen
✔ Angebote abgeben