Vermietung: Pema setzt verstärkt auf den Bau

HERZBERG, 15.05.2018 – Der Nutzfahrzeugvermieter Pema hat seinen Fuhrpark im Bereich der Baufahrzeuge weiter ausgebaut. Hintergrund ist die anhaltend starke Nachfrage nach flexiblen Mietlösungen in einem von saisonalen Schwankungen geprägten Markt.

Volvo-Truck mit Kippmulde
Truck plus Trailer: Pema vermietet passende Transportlösungen für den Schüttgütertransport.
Speziell für die Baulogistik bietet Pema einen Dreiachs-Lkw inklusive Liftachse, Baustoffpritsche und einem heckseitig montierten Ladekran, der vom Hochsitz aus bedient werden kann. Komplettiert werden die Züge mit Deichselanhängern von Krone, die ebenfalls über einen Pritschenaufbau verfügen. Wie alle Mietfahrzeuge von Pema können auch die Baustoffzüge mit dem hauseigenen Telematik-Paket geordert werden.
Neben den Baustoffzügen bietet Pema eine Reihe weiterer Branchenlösungen wie zum Beispiel Silofahrzeuge, Telesattelauflieger, Semi-Tieflader, Abrollkipper und -Anhänger sowie Schubbodenfahrzeuge. Erst im vergangenen Jahr hatte Pema den Fahrzeugbestand an großvolumigen Kippmulden deutlich erhöht, mit denen die Herzberger auch die Agrarwirtschaft anspricht. Lieferant der Dreiachs-Sattelanhänger mit Aluminium-Kastenmulde ist Schmitz Cargobull.

Volvo-Truck mit Ladekran
Bei Pema zur Miete: Komplettlösung für die Baustofflieferung | Fotos: Pema
Pema gilt als Pionier der Nutzfahrzeug-Vermieter und beschäftigt heute rund 500 Mitarbeiter. Der Fuhrpark umfasst mehr als 18.000 Einheiten und das Service-Netz besteht aus über 25 eigenen Standorten in neun europäischen Ländern. Das im Jahr 1976 gegründete Unternehmen führt sechs der sieben großen Lkw-Marken im Sortiment, wobei der Schwerpunkt auf MAN und Volvo liegt.
Zudem können Pema-Kunden von der Kooperation mit Volvo Trucks und Renault Trucks profitieren: Serviceleistungen an den Fahrzeugen können jetzt nicht nur in den vier Pema-eigenen Werkstätten erfolgen, sondern auch in den 140 bundesweiten Service-Stützpunkten von Volvo Trucks und Renault Trucks in Deutschland.