Garten-Aufwertung:

Tor- und Zaunpfosten beleuchten

NEUENRADE, 21.03.13 – Kugeln, Leuchtsteine, Außenlampen: Licht im Garten findet immer mehr Fans. Mit Starmin LED-Pfostenkappen können Tor- und Zaunbeleuchtungen effektvoll realisiert werden.

LED-Pfostenkappe von Starmin liefert ein besonderes Ambiente
Zaunpfosten beleuchten: Die LED-Pfostenkappen werten die Außenanlage in der
Dunkelheit auf. | Foto: Starmin
Tore und Zäune prägen den ersten Eindruck eines jeden Objektes, der verloren geht, wenn es dunkel wird. Hier setzt das neue Beleuchtungssystem der Starmin GmbH aus Neuenrade im Sauerland an. Das angenehm helle Licht der LED-Pfostenkappen beleuchtet rund um die Grundstücksgrenze dunkle Zuwegungen, Gehwege und Toreinfahrten. Private Außenanlagen und Firmengelände werden stilsicher in Szene gesetzt. Das Sicherheitsgefühl der Bewohner beginnt bereits an der Grundstücksgrenze. Auch der Energieaufwand hält sich in Grenzen. Pro Leuchte werden nur 1 Watt durch die stromsparende LED-Technik verbraucht.
Garten- und Landschaftsbauer können durch die Aufnahme des Beleuchtungssystems in ihr Portfolio ein Zusatzgeschäft generieren. Das Produkt ist laut Herstellerangaben nahezu wartungsfrei. Die Starmin-Leuchten bestehen aus hochwertigen Aluminiumfrästeilen. Alle Komponenten sind „Made in Germany“. Für den „kleineren Geldbeutel“ gibt es die Eco-Variante aus hochwertigem ASA-Kunststoff. Die Systeme eignen sich aufgrund der einfachen Montage sowohl zum Nachrüsten an bereits verbauten Zaun- und Toranlagen als auch zur Neumontage. eb