Azubikisten: Professionelles Werkzeug für gute Abschlüsse

NÜRNBERG, 20.07.2018 – Fünf Azubikisten werden auf der GaLaBau Fachmesse in Nürnberg an die besten Auszubildenden, die im Jahr 2017/2018 ihre Gesellenprüfung im Garten- und Landschaftsbau absolviert haben, verschenkt.

Die Azubikiste steht für Wertschätzung und Spaß an der Arbeit.
Die Azubikiste steht für Wertschätzung und Spaß an der Arbeit. | Foto: eberle-hald

Die Firma eberle-hald aus Metzingen hat zusammen mit der Initiative für Ausbildung eine Werkzeugkiste für Azubis entwickelt, die dazu dient, den Auszubildenden professionelles und vollständiges Werkzeug an die Hand zu geben. Bereits zum 5. Mal findet die Kistenübergabe auf einer GaLaBau Messe in Nürnberg statt. In diesem Jahr wird die Ehrung der besten Azubis durch BGL Vizepräsident Paul Saum am 14. September um 12:00 Uhr am eberle-hald Messestand in Halle 5, Standnummer 339 vorgenommen.

Entscheidend für die Vergabe der Azubikiste ist die Gesamtnote der Gesellenprüfung mit Kommastelle. Bewerberinnen und Bewerber laden ihr Zeugnis bequem über www.eberle-hald.de/zeugnis hoch oder senden es per Fax an 07123 / 92319340 zusammen mit den Kontaktdaten. Das Ranking der Top 10 wird auf www.eberle-hald.de unter Aktuelles geführt.

Des Weiteren müssen die Bewerberinnen und Bewerber in einem GaLaBau-Betrieb arbeiten, die Kiste persönlich am 14. September in Nürnberg abholen und mit der Veröffentlichung ihres Namens, des Ortes und der Abschlussnote einverstanden sein. Der Einsendeschluss für die Zeugnisse ist der 7. September. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.