Messebilanz: Nordbau 2018 schließt mit Qualitäts-Erfolg

NEUMÜNSTER, 10.09.2018 – Nach fünf Messetagen schloss die 63. Nordbau am Sonntag ihre Tore. Die Besucherzahl ging gegenüber 2017 von 65.000 auf diesmal rund 63.800 zurück. Dafür war das Kongressprogramm zum Teil überbucht: 53 Tagungen mit mehr als 4.000 Teilnehmern fanden während der Messe in den Holstenhallen statt.

Das Wetter in diesem Jahr war nicht schuld am leichten Besucherrückgang, eher wohl die Auftragslage in der Branche. Wer sich jedoch Zeit genommen hatte, die Messe zu besuchen, nutzte sie sehr intensiv für Informationsgespräche mit den Ausstellern und für die Weiterbildung. Zum zentralen Thema „Digitale Baustelle“ präsentierte der VDBUM (Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik) in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungszentrum Bau-ABC Rostrup eine Informations- und Erlebnisplattform, auf der u.a. Simulationsgeräte zum grabenlosen Bauen und für den Asphaltbau ausprobiert werden konnten.

„Mit dieser Sonderschau haben wir nicht nur viele Besucher erreicht, sondern viel Wertschätzung, Anerkennung und Respekt aus der Baubranche erfahren“, so VDBUM-Geschäftsführer Dieter Schnittjer. „Viele Firmeninhaber haben begriffen, dass die Qualifizierung der Mitarbeiter zu Kosteneffizienz, Arbeitssicherheit und zu mehr Verantwortlichkeit führen kann.“ Das zeigte sich auch am Tagungsprogramm, das mit über 4.000 Teilnehmern auf insgesamt 53 Seminaren und Fachkongressen stattfand.

Auch zum „nordjob-Bau-Infotag” kamen wieder über 1.000 Schüler aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Der Youtube-Star J.P. Kraemer, der Schüler und Besucher mit seiner frischen und authentischen Art begeisterte, sorgte für einen zusätzlichen Werbeeffekt in Sachen Bauberufe.

Nach wie vor ist die Nordbau für viele der 800 Aussteller auch eine Verkaufsmesse. „Die Nordbau 2018 war wieder super organisiert und für uns einfach nur hervorragend“, so Andrée Schacht vom Schenefelder Fahrzeugbauer Fliegl. „Wir brauchen kein einziges Fahrzeug wieder mit nach Hause zu nehmen.”

Im nächsten Jahr findet die 64. Nordbau vom 11. bis 15. September 2019 statt.



Die Nordbau 2018 in Bildern