Heute: Liveübertragung vom 5. Deutschen Vergabetag in Berlin

BERLIN, 25.10.2018 - Auf Vergabeblog können alle, die nicht in Berlin sein können, heute von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr die Auftaktreden und die Podiumsdiskussion des 5. Deutschen Vergabetages in einer Liveübertragung verfolgen. 
DVNW stellt die Auftaktreden und die Podiumsdiskussion nun auch zum Nachhören zur Verfügung.

Beim 5. Deutschen Vergabetag, dem Jahreskongress für Vergaberecht und -praxis,  gibt es heute eine Premiere: Alle, die nicht in Berlin sein können, können heute von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr die Auftaktreden und die Podiumsdiskussion der Veranstaltung in einer Liveübertragung verfolgen.

Nachtrag:
Auftaktreden und Podiumsdiskussion zum Nachschauen:
Leider brach nach einer Stunde Liveübertragung die Internetverbindung zusammen und die letzte halbe Stunde konnte nicht mehr übertragen werden. DVNW hat deshalb die Aufzeichnung der Auftaktreden und der Podiumsdiskussion vom Vormittag des 25.10.2018 in kompletter Länge zum Nachschauen auf Vergabeblog zur Verfügung gestellt .

Folgende Programmpunkte werden übertragen:

09:30 Uhr – 09:45 Uhr:
Keynote. Referentin: Dr. Irmfried Schwimann, Stellvertretende Generaldirektorin, Europäische Kommission, Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU

09:45 Uhr – 10:00 Uhr:
Keynote. Strategische und digitale Beschaffung – Herausforderungen für Vergaberecht und Praxis, Referent: Dr. Philipp Steinberg, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

10:00 Uhr – 10:15 Uhr:
Impulsvortrag: Das neue Vergaberecht – Erwartungen erfüllt? Wie geht es weiter? Referent: Norbert Portz, Beigeordneter für das Vergaberecht beim Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB)

10:15 Uhr – 11:00 Uhr:
Podiumsdiskussion: Neue Regierung und nun? – Kommt ein einheitliches Bundesvergabegesetz?
- Dr. Irene Lausen, Referatsleiterin, Gewerberecht, Handwerksrecht, IHK, Vergabewesen, Eich- und Messwesen, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
- Lothar Fehn Krestas, Ministerialdirigent, Leiter Unterabteilung Bauwesen & Bauwirtschaft, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
- Dr. Thomas Solbach, Referatsleiter Öffentliche Aufträge, Vergabeprüfstelle, Immobilienwirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
- Norbert Portz, Beigeordneter für das Vergaberecht beim Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB)

Moderation:
Dr. Nicola Ohrtmann, Fachanwältin für Vergaberecht, AULINGER Rechtsanwälte | Notare

(Quelle: Vergabeblog.de vom 24/10/2018, Nr. 38865) | B_I MEDIEN