Studie innovative Beschaffung 2018 veröffentlicht

BERLIN, 12.11.2018 - Wo steht die innovative öffentliche Beschaffung in Deutschland? Im September 2018 wurde eine Studie zur innovativen öffentlichen Beschaffung veröffentlicht.

Das Forschungszentrum für Recht und Management öffentlicher Beschaffung (FoRMöB) der Universität der Bundeswehr München (UniBW) hat im Auftrag des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung (KOINNO) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine wissenschaftliche Studie zur aktuellen Stand der innovativen öffentlichen Beschaffung in Deutschland 2018 durchgeführt.

Studie liegt vor

Die Ergebnisse der zwischen März und Juni 2018 durchgeführten Befragung der Vergabestellen zum aktuellen Stand der innovativen öffentlichen Beschaffung liegen nun vor. Im September wurde die Studie veröffentlicht. Diese vergleicht u.a. auch die aktuellen Umfrageergebnisse von 2018 mit der Befragung aus dem Jahr 2016 und zeigt Trends auf.

Hier geht es zur Publikation mit den Ergebnisse der Studie 2018

Zu diesem Thema siehe auch:
KOINNO-Studie zur innovativen öffentlichen Beschaffung

(Quelle: Newsletter "Grüne Beschaffung" 11/2018, Hrsg.: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin) | B_I MEDIEN

Sie sind Auftraggeber und suchen eine eVergabe-Lösung?

Dann sollten wir uns kennenlernen. Mit der B_I eVergabe können Sie Aufträge einfach elektronisch vergeben – im Web-Browser und ohne Installation.