Hochlastkanalrohrsystem erhält angeformte Muffe

TWIST, 19.11.2018 – Wavin hat eine neue Version des bewährten Vollwandrohrs Acaro für Misch- und Trennsysteme entwickelt. Das Acaro PP verfügt über eine integrierte Muffe und wird nach DIN EN 1852 gefertigt. Es soll die Verarbeitung erleichtern und für eine langfristige Sicherheit sorgen.

Kanalrohrsystem Acaro PP gemufft
Kanalrohrsystem Acaro PP gemufft
Die Integration der Muffe hat verschiedene Vorteile, beispielsweise dass im Vergleich zu einem Rohr mit Doppelmuffe weniger Verbindungen verwendet werden müssen. Zudem erhöht die Muffe die Sicherheit der einzelnen Verbindungen. Durch die hohe Wanddicke und das hochwertige PP-HM ist Acaro PP abriebfest, hochdruckspülfest und laut Hersteller langfristig betriebs- und funktionssicher für die nächsten 100 Jahre.
Ein weiterer großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Systemen ist die hohe Wurzelfestigkeit des Kanalrohrsystems. Die Ringsteifigkeit des Systems liegt bei SN 12 und SN 16.
Regenwasserrohr Acaro PP gemufft
Regenwasserrohr Acaro PP gemufft
| Fotos: Wavin GmbH, Twist

Verschiedene Größen und Einsatzbereiche

Die gemufften Acaro PP-Rohre sind in den Dimensionen DN 160 bis DN 400 verfügbar. Die verschiebsichere Dichtung aus EPDM lässt sich zum Reinigen oder Austausch einfach entfernen und wieder einsetzen.
Das PP-Rohr kann auch in Trinkwasserschutzzonen eingesetzt werden. Ferner ist es mit integrierter Muffe als Regenwasserrohr in Blau erhältlich.

Der Hersteller Wavin unterstützt bereits seit vielen Jahren das Open-Air Festival in Wacken. Lesen Sie dazu unseren diesjähren Bericht.