Multifunktionslader konzipiert für unterschiedliche Einsätze

ANNECY-LE-VIEUX (FRANKREICH), 09.01.2019 – Das Mecalac-Lieferprogramm umfasst sowohl Rad- als auch Schwenklader. Die neuen Modelle sollen sich vor allem durch ökonomische Arbeitsweise und sparsame aber dennoch leistungsstarke Antriebe auszeichnen. Wir haben die wichtigsten Daten der vier Modell gegenübergestellt.

Der Schwenklader AS 1600 erreicht als einziger Lader seiner Leistungsklasse eine Überladehöhe von 3,40 | Fotos: Mecalac
Der Schwenklader AS 1600 erreicht als einziger Lader seiner Leistungsklasse eine Überladehöhe von 3,40 | Fotos: Mecalac

Der AS 1600 ist das neuentwickelte Flaggschiff in der 11 t- Klasse. Der kraftvolle und ökonomische Schwenklader kann mit Schaufeln mit einem Volumen von 1,6 bis 2,5 m³ ausgestattet werden. Er erreicht als einziger Radlader seiner Leistungsklasse eine Überladehöhe von 3,40 m und ist mit einem Wenderadius von nur 4,35 m über Heck ideal für enge Baustellen geeignet. Der AS 1600 ist mit einem wassergekühlten, 90 kW starken Deutz-Turbodieselmotor mit Ladeluftkühlung und Dieseloxidationskatalysator (DOC) mit der Abgasstufe III B ausgestattet. Das Common Rail Einspritzsystem und die elektronische Motorregelung mit intelligenter Anbindung an das Antriebsmanagement sichern eine optimale Motorleistung bei niedrigem Kraftstoffverbrauch.

Hydrostatischer Antrieb sorgt für geringen Kraftstoffverbrauch

Der automotive, hydrostatische Fahrantrieb mit drei unter Last schaltbaren Schaltstufen ermöglicht eine optimale Anpassung an die Arbeitssituation bei gleichzeitig optimiertem Kraftstoffbedarf. Die zusätzliche MDrive-Funktion erlaubt in der langsamsten Fahrstufe, das Handgas und den Kriechgang auf das Fußpedal zu legen und die Geschwindigkeit im Kriechgang individuell anzupassen. So wird das Arbeiten mit hydraulisch angetriebenen Anbaugeräten, wie Mulcher, Planiergerät, Plattenverdichter oder Kehrmaschine vereinfacht. Die Eco-Mode Funktion sorgt für eine zusätzliche Kraftstoffersparnis bei Straßenfahrt.
 
Der größte Schwenklader des Herstellers ist der AS 210e mit einem Schaufelvolumen von 2,1 bis 3,0 m³ und einem Einsatzgewicht von 15 t. Auch der AS 210e ist mit Hochleistungskomponenten ausgestattet, um die Maschine noch ökomomischer zu machen: Fahrantrieb und Motor sind elektronisch geregelt. Alle Komponenten wurden auf Kraftstoffersparnis, Effizienz und reduzierte Geräuschemissionen optimiert. Mit einer Ausschütthöhe von 3,42 m belädt der AS 210e mühelos hochbordige Lkw. Durch seine Vierradlenkung benötigt er nur einen Wenderadius von 4,99 m. Auch längere Straßenfahrten erledigt er mit seinem 175 PS starken Deutz-Turbodieselmotor mit der Abgasstufe IIIB in der Schnellläufer-Variante zügig mit bis zu 35 km/h.

Die Vierradlenkung des AF 1200 mit automatischer Lenkungsjustierung sorgt für maximale Standsicherheit und Wendigkeit.
Die Vierradlenkung des AF 1200 mit automatischer Lenkungsjustierung sorgt für maximale Standsicherheit und Wendigkeit.

Radlader AF 1050 und AF 1200

Der vierradgelenkte AF 1050 gehört zur Boosterline von Mecalac. Das Kraftpaket mit einem Schaufelvolumen von 1,05 bis 1,5 m³ hat einen Monoboom (Mecalac Single Arm Power) mit zwei Hubzylindern + Boost. Dadurch ist die Produktivität der Maschine erhöht. Eine großvolumige Kabine mit zwei vollwertigen Ein- und Ausstiegen ermöglicht ein ermüdungsfreies Arbeiten auch bei längerem Einsatz. Mit der leistungsstarken Zusatzhydraulik ist z. B. auch ein Einsatz von Kehrmaschine, Plattenverdichter, Schlegelmulcher etc. möglich. Der AF 1050 ist auch in 40 km/h-Version und mit Anhängerkupplung erhältlich. Er wurde für den Einsatz im Hoch- u. Tiefbau, Straßenbau, GaLaBau, sowie für Mietparks entwickelt.

Ebenfalls zur Boosterline gehört der 6 t schwere AF 1200 mit einem Schaufelvolumen von 1,2 bis 1,7 m³. Der Monoboom mit Z-Umlenkung der Kinematik sorgt für eine noch größere Reißkraft und perfekte Parallelführung beim Einsatz mit Palettengabel. Durch die besonder Kinematik wird die Hubkraft beim Ladevorgang mit Boost um 17 % verstärkt. Die Vierradlenkung (Mecalac Four Wheel Steering) mit automatischer Lenkungsjustierung sorgt für maximale Standsicherheit und Wendigkeit. Ein intelligentes Kühlkonzept ermöglicht verlängerte Reinigungsintervalle des Kühlers. Der hydrostatische Lüfterantrieb sorgt für eine optimale, temperaturabhängige Kühlleistung. Dadurch werden Kraftstoffverbrauch und Geräuschemissionen reduziert. Der serienmäßige, elektro-hydraulische Schnellwechsler ist markenkompatibel.

Auch ein sehr interessanter Lader: Lesen Sie unseren Bericht über den Doosan-Radlader mit Leistungsverzweigung.

Der AF 1050 wurde für den Einsatz im Hoch- und Tiefbau, Straßenbau, GaLaBau sowie für Mietparks entwickelt.
Der AF 1050 wurde für den Einsatz im Hoch- und Tiefbau, Straßenbau, GaLaBau sowie für Mietparks entwickelt.