Volvos Kompaktmaschinen werden elektrisch

KIEL, 23.01.2019 – Volvo Construction Equipment will ab Mitte 2020 eine Baureihe elektrisch betriebener Kompaktbagger und kompakter Radlader auf den Markt bringen und die Entwicklung neuer Dieselmotoren für diese Modelle einstellen. Das Unternehmen folgt damit der Konzernstrategie zur Elektromobilität.

Volvo CE Elektroantrieb

Volvo CE will als erster Baumaschinenhersteller mittelfristig seine kompakten Bagger- und Radlader-Baureihen nur noch mit elektrischem Antrieb anbieten. Dies betrifft bei den Kompaktbaggern sechs Modelle vom EC15 bis zum EC27, bei den Radladern die drei Modelle vom L20 bis zum L28. Zwar sei die Dieselverbrennung derzeit noch die am besten geeignete Energiequelle für die größeren Maschinen, sagen die Schweden – obwohl sie auch hier im Rahmen des Forschungsprojektes Elektrische Baustelle an elektrischen Antrieben forschen.

Als besonders geeignet hätten sich der elektrische Antrieb und die Batterietechnik aber für die kleineren Volvo-Geräte erwiesen. Die Reaktion des Marktes auf die Konzeptmaschinen der vergangenen Jahre wie den Elektrobagger-Prototypen EX2 sei ausgesprochen positiv gewesen. „Die von uns entwickelte Technologie ist ausgereift und robust. Vor dem Hintergrund eines veränderten Kundenverhaltens und stetig verschärfter Umweltrichtlinien sehen wir jetzt den richtigen Zeitpunkt für gekommen, um uns in Zukunft für die Elektromobilität in unseren Kompaktgeräten zu engagieren“, sagt Melker Jernberg, Präsident von Volvo CE.

Volvo CE‘s Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung konzentrieren sich daher in nächster Zeit verstärkt auf die zügige Entwicklung elektrisch betriebener kompakter Radlader und Kompaktbagger. Die ersten Maschinen werden auf der Baumaschinenmesse „bauma“ im April 2019 in München vorgestellt, gefolgt von einer schrittweisen Markteinführung und dem Hochfahren der Produktion im Jahr 2020.

Volvo CE’s Entscheidung ist vor dem Hintergrund der strategischen Ausrichtung der Volvo-Gruppe zu sehen, in allen Geschäftsbereichen auf die Elektromobilität zu setzen. Seit 2018 verkauft Volvo Trucks elektrische Lkw, und in der Pkw-Sparte soll Volvos Haustuner Polestar in Zukunft ausschließlich elektrische Fahrzeuge anbieten.