UBA-Ratgeber "Umweltfreundliche Beschaffung" aktualisiert

DESSAU-ROSSLAU, 08.03.2019 - Das Umweltbundesamt hat das Schulungsskript 1 des Ratgebers "Umweltfreundliche Beschaffung" mit der Darstellung der Grundlagen zu diesem Thema an die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen angepasst.

Mit der dritten Überarbeitung des Schulungsskripts 1 "Umweltfreundliche Beschaffung" von 2009 im Februar 2019 wurden das ursprüngliche Skript 1 „Grundlagen der umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung“ und das Skript 2 „Umweltfreundliche Beschaffung – Rechtliche Grundlagen der umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung“ zusammengeführt.

Die rechtlichen Ausführungen berücksichtigen die Änderungen, die im Rahmen der Rechtsanpassungen 2016/2017 durch das Vergaberechtsmodernisierungsgesetz, die Vergaberechtsmodernisierungsverordnung, sowie die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) eingeführt wurden.

Grundlagen für die Einbeziehung von Umweltaspekten

Ziel dieses Skriptes ist es, zunächst grundlegend in die Bedeutung und den Nutzen der umweltfreundlichen Beschaffung einzuführen. Ferner sollen die öffentlichen Beschaffungsstellen mit den rechtlichen Rahmenbedingungen für eine umweltfreundliche öffentliche Beschaffung vertraut gemacht werden. Das Schulungsskript orientiert sich dabei praxisgerecht an den einzelnen Phasen des Vergabeverfahrens. Der Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der rechtlichen Möglichkeiten und zum Teil auch Pflichten, Umweltaspekte in das Vergabeverfahren einfließen zu lassen. Dazu wird im Wesentlichen auf nationale Normen Bezug genommen.

Hier können Sie das überarbeitete Schulungsskript 1 und weitere, zugehörige Publikationen herunterladen.

(Quelle: UBA) | B_I MEDIEN

Sie sind Auftraggeber und suchen eine eVergabe-Lösung?

Dann sollten wir uns kennenlernen. Mit der B_I eVergabe können Sie Aufträge einfach elektronisch vergeben – im Web-Browser und ohne Installation.