Brawoliner wird erster deutscher Service Point für „UVRelining“

KAISERSLAUTERN, 24.04.2019 – Der Systemanbieter Brawoliner und das schwedische Unternehmen Peanta Inventions AB haben zwecks enger Zusammenarbeit einen Kooperationsvertrag geschlossen. Brawoliner wird zukünftig die UVRelining-Anlage zur Lichtaushärtung vertreiben und als erster deutscher Service Point alle Reparaturen und Wartungen der Anlage übernehmen.

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Brawoliner und Peanta Inventions AB
Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Brawoliner und Peanta Inventions AB
Die Lichtaushärteanlage UVRelining wird komplett im eigenen Unternehmen montiert. Damit kann das schwedische Unternehmen Peanta Inventions AB den gesamten Fertigungsprozess kontrollieren und überwachen.
Die Anlage besteht aus einer Steuerungs- und einer Rückzugseinheit sowie einem Lichtkopf. Durch das spezielle Design der Anlage können mehrere Bögen bis zu 90 Grad problemlos saniert werden. Das dreieckige LED-Panel, geschützt durch ein spiralförmiges Gitter, garantiert eine gleichmäßige Aushärtung des gesamten Liners. Die Anlage ist mit allen Linern von Brawoliner und Brawo LR, dem neuen einkomponentigen, styrolfreien Spezialharz für die UV-Lichtaushärtung, anwendbar.
Auch komplizierte Rohrverläufe mit mehreren 90-Grad-Bögen sind mit der UVRelining-Anlage problemlos sanierbar. | Fotos: Brawoliner
Auch komplizierte Rohrverläufe mit
mehreren 90-Grad-Bögen sind mit der
UVRelining-Anlage problemlos sanierbar.
| Fotos: Brawoliner

Besonders hervorzuheben beim neuen System ist die Halbautomatisierung der Aushärtung: Per Touchscreen kann die Auswahl des entsprechenden Brawoliners erfolgen. Die Aushärtegeschwindigkeit wird anschließend in Abhängigkeit vom Durchmesser automatisch eingestellt.

Lesen Sie auch: Letztes Jahr hat Brawoliner mit LumCure eine lichthärtende Variante des Brawoliners vorgestellt.