Brawoliner und Picote: Geballtes Wissen zur Inhouse-Sanierung

KAISERSLAUTERN, 09.05.2019 – Brawoliner und Picote Solutions aus Finnland bauen ihre Kooperation weiter aus: Gemeinsam bieten die Brawo Academy und das Picote Inhouse Institute zukünftig verschiedene Seminare, Schulungen und Weiterbildungen im Bereich Inhouse-Sanierung in Kaiserslautern an. Eine gemeinsame Unterstützung der Projektplanung und -durchführung vor Ort durch die Inhouse-Experten rundet das erweiterte Portfolio ab.

Richard Swan (r., Picote) und Jaap Sanders, Leiter der Brawo Academy, freuen sich über die Zusammenarbeit (v.l.) | Foto: Brawoliner
Richard Swan (r., Picote) und Jaap Sanders, Leiter der Brawo Academy, freuen sich über die Zusammenarbeit (v.l.) | Foto: Brawoliner

Die Brawo Academy bietet ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsprogramm rund um das Gebäudeentwässerungsnetz. Inhalte der Kurse sind unter anderem Sanierungspraxis, Planung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Normen und Regelwerke. Picote aus Porvoo in Finnland saniert bereits seit über zehn Jahren Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden. Zum Einsatz kommt nahezu ausschließlich das Schlauchliner-Verfahren von Brawoliner.

„Gemeinsam Erfahrungen weitergeben“

Jaap Sanders, Leiter Anwendungstechnik und Brawo Academy, freut sich über die enge Zusammenarbeit mit den finnischen Kollegen: „Gemeinsam werden wir in verschiedenen Schulungen und Seminaren unseren Kunden unsere weitreichenden Erfahrungen in der Inhouse-Sanierung weitergeben, Tipps und Tricks verraten und ihnen dabei helfen, Fehler in der Zukunft zu vermeiden. Mit Picote haben wir einen starken Partner an unserer Seite, von dessen über 10-jährigem Know-how in der Inhouse-Sanierung unsere Kunden jetzt direkt profitieren können.“

Systematischer Aufbau

Bereits im Sommer 2019 soll die erste gemeinsame Anwenderschulung zur Inhouse-Sanierung in Kaiserslautern stattfinden. Dabei wird der Fokus insbesondere auf die Bereiche Sanierungsplanung, -organisation und -ausführung gelegt. Alle Sanierungsschritte werden nacheinander systematisch betrachtet: von den Vorarbeiten über den Einbau des Brawoliners oder den Einsatz des Spray-Liner-Verfahrens bis hin zu den Nacharbeiten. Weitere Schulungen für das Jahr 2020 sind bereits in Planung.

Sie möchten mehr über das Unternehmen Brawoliner erfahren? Lesen Sie diesen Artikel.