Messe-Camping im Trend: Mobiheat sorgt für warmes Wasser

MÜNCHEN, 24.07.2019 – Immer mehr Aussteller und Besucher der Messe München reisen mit dem Wohnmobil an. Für die bauma, die die Kapazitäten der Stadt München jedesmal an ihre Grenzen treibt, wurden in diesem Jahr auf dem Messe-Campingplatz knapp 450 Stellplätze eingerichtet. Für Komfort bei den sanitären Anlagen sorgte Mobiheat.

Campingplatz der bauma 2019 in München
Hinter den Kulissen der bauma 2019: Der bauma-Campingplatz in der Landshamer Straße 11 bietet 450 Stellplätze. | Fotos: Mobiheat

Die Idee mit dem Messecamping ist nicht neu: Bei der Reise- und Freizeitmesse „f.re.e“ bietet die Messegesellschaft das Campen schon lange an. Zur bauma ist der Bedarf in den letzten Jahren aber stark gestiegen. Mittlerweile betreut eine Eventagentur den bauma-Campingplatz, die auch die Bewirtung der Camper organisiert.

Die bauma-Camper hatten es durchaus komfortabel: Das Serviceangebot umfasste neben der Gastronomie auch einen Shuttledienst zum Messegelände sowie moderne Sanitäreinrichtungen. Während der Messe versorgten zwei Heizmobile von Mobiheat die 60 Duschen an zehn Tagen rund um die Uhr mit frischem Warmwasser.

Heizmobil von mobiheat versorgt Duschcontainer
Mobiheat versorgte 60 Duschen an zehn Messe-Tagen rund
um die Uhr mit frischem Warmwasser.

Kompakte Heizzentralen liefern Warmwasser


Die beiden mobilen Heizzentralen auf zweiachsigen Kofferanhängern liefern 160 kW für 20 Duschen bzw. 320 kW für 40 Duschen, aufgeteilt in sechs Container mit je zehn Duschen. Die Heizkessel sind im isolierten Anhängerkoffer montiert. Darin befinden sich auch die Pumpen, Mischer, die sicherungstechnischen Einrichtungen, die Steuerungseinheit und der Tank. Jedes Heizmobil wurde von den Mobiheat-Technikern mit einem Frischwassermodul über flexible Anschlussleitungen mit dem Vor- und Rücklauf wie auch mit der Warmwasserverteilung der Duschcontainer verbunden.

Optimierte Heizmobile von Mobiheat


Als bauma-Aussteller stellte Mobiheat zwei Prototypen vor, das Heizmobil MH 70/100 und das MH 19.2Q1. Die neuen Heizmobile verfügen über bessere Brenner, vergrößertes Tankvolumen und hydraulisch aus- und einfahrbare Aufstellstützen. Gezeigt wurde auch der mobile Warmlufterzeuger MHL 50 (70351) und ein passender 6er-Verteiler sowie verschiedene Anschluss- und Verbindungsmöglichkeiten.

Campen auf der bauma 2022


Übrigens: Wer auf der bauma campen will, muss schnell sein. Kurz nach der Freischaltung der Onlinereservierung waren 80 Prozent der 450 Plätze vergeben. Wer auf gut Glück mit dem Wohnmobil anreist, muss auf die restlichen 20 Prozent hoffen, die extra dafür freigehalten werden.