Nissan Navara
Die Basis für den Mercedes-Pickup: die Baureihe Navara von Nissan.

Mercedes fürs Grobe: Daimler plant Pick-Up

STUTTGART, 20.04.2015 – Auch im Fahrzeugsegment der Pick-Ups wollen die Stuttgarter künftig Stückzahlen generieren. Der neue Mercedes fürs Grobe soll in Zusammenarbeit mit Renault-Nissan entwickelt werden.

Diese Frage wurde im Daimler-Konzern lang und ausgiebig diskutiert. Spätestens seit der Amarok-Erfolge von Volkswagen ist klar, dass die Stuttgarter auch im Revier der Pick-Ups ihre Chancen suchen werden. Der Schlüssel liegt auf der Hand: In der Partnerschaft mit Renault-Nissan lässt sich eine kostengünstige Lösung realisieren.
Der Pick-Up-Spezialist Nissan, immerhin der zweitgrößte Pick-Up-Hersteller weltweit, liefert mit der Modellarchitektur des Navara die Basis für den neuen Benz. Der neue Midsize-Pick-Up mit etwa einer Tonne Nutzlast soll im Renault-Werk Cordoba und bei Nissan in Barcelona gefertigt werden. Die Jahresproduktion soll etwa 120.000 Einheiten betragen, der Produktionsstart ist für 2017 geplant. Verkauft werden soll der Mercedes-Pick-Up in Europa, Australien, Südafrika und Südamerika.
wotan