Beton Ausbreitversuch
Ausbreitversuch zur Prüfung der Konsistenz von Frischbeton. | Foto: BM Nordost

Praxisseminar:

Grundlagen der Betontechnik für Planer und Bauleiter

HANNOVER, 13.04.2015 – Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Grundlagen der Betontechnik“ bietet BetonMarketing Nordost speziell Planern und Bauleitern die Möglichkeit, in einem grundlagenorientierten und stark auf die Praxis abgestimmten Seminar ihr Baustoffverständnis aufzufrischen.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist die Vermittlung eines fachübergreifenden Wissens und eines grundlegenden Verständnisses für den Baustoff Beton – erfahrungsgemäß das beste Instrument, um die Planung und vor allem die Ausführung eines anspruchsvollen Entwurfes zu realisieren. Das Seminar vermittelt fundierte theoretische Grundlagen, die durch Versuche mit praktischen Beispielen veranschaulicht werden. Die Teilnehmer sind aufgefordert nicht nur zuzuhören, sondern anzufassen und Fragen zu stellen. Das Seminar findet in Zwickau, Magdeburg, Wismar und Varel statt.

Die mechanischen Eigenschaften, aber auch die nahezu unbegrenzte Formbarkeit und Optik lassen häufig die Wahl auf den Baustoff Beton fallen. Konzeption, Planung und Ausführung ergeben bei regelgerechter Umsetzung langfristig nutzbare und dauerhafte Konstruktionen. Die Bemessung auf Dauerhaftigkeit erfolgt für den Planer durch die Expositionsklassen, die wiederum die Mindest- und Grenzwerte für den Betonentwurf darstellen. Der Betontechnologe ist dann mit der Aufgabe betraut, einen entsprechenden Beton zusammenzusetzen. In der Praxis ergeben der anspruchsvolle Entwurf und die technische Umsetzung ein harmonisches Gesamtwerk.
Themen des Seminars sind u.a.: Grundlagen des Stahlbetonbaus; Qualitätssicherung; Abnehmen, Fördern und Einbau des Betons.

Termine:


02.07.2015 in Zwickau
07.07.2015 in Magdeburg
14.07.2015 in Wismar
22.09.2015 in Varel

Teilnahme/Anmeldung:

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 91,00 € netto zzgl. gesetzl. MwSt. Die Veranstaltung richtet sich an Planer und Bauleiter. Die Anzahl der Teilnehmer je Seminar ist auf 50 Personen begrenzt.
Weitere Informationen zur Veranstaltung, das Programm und Anmeldungen unter: www.beton.org -> Aktuell -> Veranstaltungskalender.
bi