Beermann erwirbt 40. HDD-System von Tracto-Technik

LENNESTADT, 30.9.2019 – Stolze 40 Bohranlagen hat Beermann Bohrtechnik bereits vom Hersteller Tracto-Technik erworben. Erst kürzlich wurde die Riesen-Bohrflotte um einen Grundodrill 15XPT ergänzt. Zur Übergabe fuhr die Beermann-Führung zum Hauptsitz der Tracto-Technik nach Lennestadt.

Tracto-Technik übergibt Grundodrill 15XPT an Beermann Bohrtechnik
Offizielle Übergabe des neuen Grundodrill 15XPT an die Geschäftsführer der Beermann Bohrtechnik Ewald Beermann (2.v.l.), Melanie Rößner (2.v.r.) und Steffen Beermann (3.v.l.). Mit ihnen freuen sich Uwe Prinz (l.), Kai Bernhard (3.v.r.) und Uwe Beckert von Tracto-Technik.

Das Motto „Alles im grünen Bereich“ beschreibt die Beermann Bohrtechnik GmbH sehr treffend. Von außen betrachtet steht es für die Firmenfarbe. Die grünen Fahrzeuge mit dem gelbem Firmenlogo sind in der Branche wohlbekannt und häufig auf Deutschlands Straßen zu sehen. Im übertragenen Sinne steht es für ein Unternehmen, dass sich in rund sieben Jahrzehnten erfolgreich vom kleinen Familienbetrieb zu einer Firmengruppe mit sieben Standorten und rund 500 Mitarbeitern entwickelt hat, die für sieben verschiedene Geschäftszweige arbeiten – vom Kabel- und Rohrleitungsbau über Elektrotechnik, Sanitär, Heiz- und Klimatechnik bis hin zu Umwelttechnik und Horizontalbohrtechnik.

Eine der größten Bohrflotten Deutschlands

Der Geschäftszweig Horizontalbohrtechnik wird über die Beermann Bohrtechnik betrieben. Mit rund 45 HDD-Spülbohranlagen von 25 kN bis 2.500 kN Schub- und Zugkraft, hat das Unternehmen eine der größten Bohrflotten Deutschlands, die jetzt um einen weiteren Grundodrill 15XPT des Herstellers Tracto-Technik ergänzt wurde. Weil dies sage und schreibe die 40. Bohranlage ist, die Beermann von Tracto-Technik erworben hat, ließen es sich die Geschäftsführer Ewald Beermann, Melanie Rößner und Steffen Beermann sowie der Bereichsleiter für den Standort Riesenbeck Mario Bruns und Kalkulator Stephan Hopster nicht nehmen, im Herbst persönlich zur Übergabe zum Firmensitz der Tracto-Technik nach Lennestadt zu kommen. Begrüßt wurden sie dort von der Geschäftsleitung, vertreten durch Inhaber Wolfgang Schmidt, CEO Tim Hofmeister, CMO Uwe Prinz und CTO Meinolf Rameil sowie dem Vertriebsleiter national Kai Bernhardt und Regionalvertriebsleiter Ost Uwe Beckert.

Schlüsselübergabe zur HDD-Anlage
HDD-Produktmanager Manuel Pohl (l.) übergibt den Schlüssel der Grundodrill 15XPT an Bohrgeräteführer M. Friedrich. | Fotos: Tracto-Technik

HDD-Anwender der ersten Stunde

Die Beermann Bohrtechnik GmbH ist ein HDD-Anwender der ersten Stunde. Gegründet im Jahr 1995 hat das eigenständige Unternehmen neben dem Hauptsitz im westfälischen Hörstel-Riesenbeck bundesweite Niederlassungen in Krefeld, Hohenhameln, Hilter, Zeitz, Demmin und Passau. Das Leistungsspektrum umfasst den gesamten Leitungsbau von der Rohr- und Kabelverlegung für alle Sparten und in allen Bodenklassen bis hin zu geotechnischen Anwendungen.
Der Maschinenpark ist entsprechend gut mit HDD-Bohrgeräten der Midi- bis Maxi-Klasse ausgestattet, mit denen die Spezialisten die anspruchsvollsten Rohrleitungsbauprojekte im Horizontalspülbohrverfahren umsetzen.
Seit den Anfängen setzt die Firma Beermann dafür auch die HDD-Systeme von Tracto-Technik ein. Zum Maschinenpark gehören unter anderem Grundodrill-Spülbohrsysteme der 10- bis 25-Tonnen-Klasse. Aber auch ein „altes Schätzchen“ wird immer noch in Ehren gehalten: die allererste Bohranlage – ein Grundodrill 6 t, Baujahr 1994 – die jetzt in der Ausbildungswerkstatt als „Museumsanlage“ runderneuert wird.

Verlässliche HDD-Technik aus dem Sauerland

Im Zuge der kontinuierlichen Erweiterung und Modernisierung der HDD-Flotte investiert die Beermann Bohrtechnik GmbH jetzt in einen weiteren Grundodrill 15XPT. Das HDD-Spülbohrsystem der Midi-Klasse verfügt über 15 Tonnen Schub- und Zugkraft und eine leistungsstarke Bentonitpumpe, die maximale Produktivität und schnellen Bohrfortschritt im teil- oder vollautomatischen Betrieb bei der Verlegung von Rohren bis DN 400 gewährleistet.
Geschäftsführer Steffen Beermann sagte bei der Übergabe in Lennestadt: „Wir schätzen vor allem die hohe Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit der Grundodrill-Bohrgeräte, aber auch die innovative Maschinentechnik in Top-Qualität. Und auch in Sachen Service ist die Tracto-Technik ein verlässlicher Partner für uns.“ Wolfgang Schmidt, Inhaber und Geschäftsführer der Tracto-Technik dankte den Gästen der Beermann Bohrtechnik GmbH für ihr Vertrauen und ihre jahrzehntelange Treue: „Wir wünschen Ihnen weiterhin viele erfolgreiche und lukrative Einsätze mit ihren Grundodrill-Bohrsystemen und freuen uns, wenn wir dazu beitragen können, dass bei der Beermann Bohrtechnik alles im grünen Bereich bleibt.“