Zeppelin expandiert nach Nordeuropa

KIEL, 10.10.2019 – Der Zeppelin-Konzern weitet seine Zusammenarbeit mit Caterpillar aus: Künftig übernimmt Zeppelin auch in Schweden und Dänemark den Vertrieb und Service von Cat-Baumaschinen. Hier und zusätzlich im Baltikum, Finnland, Island und auf den Färöer-Inseln erhält Zeppelin außerdem die Verantwortung für die Motorenmarke MaK.

Caterpillar-Maschinen im Straßenbau
Zeppelin betreut als langjähriger Service- und Vertriebspartner von Caterpillar viele Länder in Mittel- und Osteuropa. Ab sofort gehören auch Teile Skandinaviens dazu. | Foto: Zeppelin
Bisher hatte die niederländische Unternehmensgruppe Pon als Cat-Händler die Verantwortung für die genannten Gebiete. Pon wird seine Aktivitäten und Ressourcen auf die Niederlande und Norwegen konzentrieren.

Zeppelin und Pon haben vereinbart, dass – nach Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden – die Wirtschaftsgüter der Geschäftstätigkeiten von Pon in Schweden und Dänemark – Grundstücke, Gebäude, Maschinen, Patente, Verträge sowie die bestehenden Arbeitsverhältnisse – auf den Zeppelin-Konzern übergehen.

„Wir werden in unseren neuen Gebieten unser gesamtes Portfolio von Neu- und Gebrauchtmaschinen, Service und Ersatzteilen sowie unser Lösungspaket rund um die Vermietung von Equipment und dazugehörigem Service anbieten. Auch für den Bergbau im Norden Schwedens bieten wir die richtigen Produkte und Dienstleistungen“, sagte Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH. Die Zeppelin-Experten verfügten über viel Erfahrung, um den besonderen Anforderungen des Mining-Geschäftes gerecht zu werden; in der CIS betreue Zeppelin seit über zwanzig Jahren Kunden aus dem Segment der Rohstoffgewinnung.
Peter Gerstmann, Zeppelin GmbH
„Wir sehen viel Potential in den neuen Regionen und verfolgen
eine langfristige Wachstumsstrategie. Wir sind sicher, dass wir
unsere Kunden in den neuen Gebieten mit unserem Angebot
überzeugen werden“, sagt Peter Gerstmann, Vorsitzender der
Geschäftsführung der Zeppelin GmbH.

Neben der Vertriebs- und Servicepartnerschaft mit Caterpillar übernimmt Zeppelin auch die Sitech-Gesellschaften in Schweden und Dänemark, die sich auf den Vertrieb und Service von Maschinensteuerungen, GPS-Positionierungen und Flottenmanagementsystemen und Bauplanungssoftware von Trimble spezialisiert haben.

Ein weiterer Bestandteil der Transaktion ist die Übernahme von Wirtschaftsgütern der Vertriebs- und Serviceaktivitäten der Marke MaK – nicht nur in Schweden, Dänemark und Grönland, sondern auch in den baltischen Staaten (Estland, Lettland, Litauen), Finnland, Island und Färöer. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der europäischen Kartellbehörden.